• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Emstek

Gemeindekönigschießen: Königspaar aus Ho-Ke-Bü holt sich beide Titel

16.12.2017

Bühren Harald Frilling, König der St. Dominikus-Schützenbruderschaft Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor (Ho-Ke-Bü), hat sich in Bühren bei der St. Johannes-Schützenbruderschaft Schneiderkrug im Wettbewerb um den Titel Gemeindekönig erfolgreich gegen seine Kontrahenten durchgesetzt. Mit 22 Ringen verwies er Martina Lüken von der Christ-Königs-Schützenbruderschaft Höltinghausen, Katharina Vaske von der St.-Georg- Schützenbruderschaft Halen, Ingo Schulte, König des gastgebenden Vereins, und Johannes Lampe von der St.- Paulus-Schützenbruderschaft Emstek auf die hinteren Plätze.

Gemeindekönigin wurde seine Frau, Agnes Frilling. Mit 27 Ringen bezwang sie Petra Lampe aus Emstek, Andreas Vaske aus Halen, Marion Schulte-Penkhues aus Schneiderkrug und Marco Diekmann aus Höltinghausen. Norbert Kuhn gratulierte dem glücklichen Königspaar stellvertretend für Bürgermeister Michael Fischer gemeinsam mit Schießmeister Holger Wist.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.