• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
Jever

Windkraft
Betroffene mehr als enttäuscht

Die Anlieger des geplanten Windparks Sandelermöns vermissen Wertschätzung für sich und ihr Anliegen. Ihre Fragen an den Rat waren klar – die Antworten dagegen nicht.

Heinfelde/Edewecht

Windpark Heinfelde
Landkreis: Baustopp ist unverhältnismäßig

Auf dem Areal des Windparks Heinfelde am Schafdamm in der Nachbarschaft zur Gemeinde Edewecht wird eifrig gearbeitet. Dabei dürfte das nach Ansicht der ...

Einswarden

Wirtschaft
Weitblick und Qualitätsarbeit zählen

Weitblick und Qualitätsarbeit zählen

Sommerreise
„Wind ist der neue Rohstoff des Nordens“

„Wind ist der neue Rohstoff des Nordens“
Kayhauserfeld

380-Kv-Leitung
Familienbetrieb fürchtet das Kabel

Familienbetrieb fürchtet das Kabel
Oldenburg

EWE Netz warnt vor Betrug

EWE Netz warnt vor einer neuen Betrugsmasche: Kunden, die eine Rechnung für die Reparatur von Energiezählern und Messeinrichtungen erhalten, sollten diese ...

Rodenkirchen

Energiewende
Verlieren Immobilien an Wert?

Probleme könnte der Schall verursachen. Überkapazitäten seien zu erwarten, weil Strom nicht gespeichert werden könne.

Oldenburg

Oldenburger Energieversorger
EWE will die größte Batterie der Welt bauen

EWE will die größte Batterie der Welt bauen
Jever

Windkraft
Viele sagen „Nein“ zu Windrädern

Viele sagen „Nein“ zu Windrädern
Stadland

Strom
Rotes Licht für neue Windparks

In Morgenland sollen drei neue Anlagen möglich sein. Eine weitere kann in Düddingen gebaut werden.

Gristede

Strom
Trasse sorgt für wenig Spannung

Trasse sorgt für wenig Spannung
Jever

Kreistag
„Windpark-Pläne sind zu begründen“

Die Windparkpläne in Jever waren auch Thema in der Kreistagssitzung am Mittwoch. Heiko Schönbohm (SWG) stellte in Zusammenhang mit dem neuen Landschaftsrahmenplan ...

Bad Zwischenahn/Kayhauserfeld

Energieversorgung
Freileitung soll an der Bahnstrecke unter die Erde

Freileitung soll an der Bahnstrecke unter die Erde