• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Streit Mit Bredo-Werft
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen

NWZonline.de Ratgeber Gesundheit Ernährung

So gelingen selbst gemachte Chips

04.04.2019

Berlin (dpa/tmn) - Chips gibt es mit immer neuen Geschmacksrichtungen wie Balsamico, Guinness oder Räucherspeck. Gleichzeitig sorgen sie dafür, dass man nach dem ersten Bissen gleich wieder in die Tüte greifen will.

Doch die meisten industriell hergestellten Kartoffelchips enthalten viel Fett und Geschmacksverstärker. Selbst Gemüsechips kommen auf die fast gleiche Kalorienmenge - auch sie werden in heißem Öl frittiert. Deshalb sollte man Knabberzeug selbst herstellen, rät die Zeitschrift "Slow Food" (Ausgabe 2/2019).

Dazu werden Möhren, Pastinaken oder Süßkartoffeln in dünne Scheibe gehobelt, leicht gesalzen und 10 Minuten später trocken getupft. Anschließend die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und nicht überlappen lassen. Mit Öl besprühen und mit Gewürzen wie Thymian, Oregano, Paprika würzen, jedoch nicht mehr salzen! Bei 100 Grad Umluft im Ofen 30 bis 60 Minuten trocknen.

Während des Trocknens sollte mehrmals die Backofentür kurz geöffnet werden. So kann die Feuchtigkeit abziehen. Nach der Backzeit die Chips abkühlen lassen. Nicht wundern: Knackig werden sie erst nach dem Auskühlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.