• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit Ernährung

Gewürzmischungen lieber sparsam verwenden

24.04.2018

Berlin (dpa/tmn) - Im Supermarktregal finden sich immer häufiger Gewürzmischungen für alles Mögliche. Sinnvoll sind die Mixturen mit Fantasienamen aber nicht unbedingt.

In Bratkartoffelgewürz werden beispielsweise alle möglichen Gewürznoten zusammengemischt, von Fenchel über Chili bis hin zu Ingwer. Dabei ist das richtige Gewürz davon abhängig, wie die Kartoffeln serviert werden, erläutert die Vereinigung Slow Food: Mit Würstchen? Oder solo? Oder mit Quark?

Einzelne Gewürze sind oft besser geeignet, um den Geschmack hervorzuheben. Manchmal kann es sich sogar lohnen, Kartoffeln nur in Butter zu braten, um die Aromen herauszuarbeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.