• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Essen

Aldi Nord ruft glutenfreie D’Antelli Maispasta zurück

12.06.2018

Essen Die durch den Lebensmittelmarkt Aldi Nord vertriebene Maispasta wird laut der Webseite des Discountmarktes zurückgerufen. Es handelt sich hierbei um die D’Antelli 500g Maispasta des Herstellers S. Trade. Diese gibt es in den Sorten Spaghetti, Fusilli und Penne, wovon alle betroffen sind.

Der Artikel ist als glutenfrei gekennzeichnet. Bei Untersuchungen wurde nun aber festgestellt, dass relevante Mengen an Gluten enthalten sein könnten. Auch in Niedersachsen und Bremen wird dieses Produkt von den Aldi Gesellschaften Großbeeren, Herten, Jarmen, Meitzendorf, Radevormwald, Rinteln, Scharbeutz, Werl und Weyhe gehandelt. Die Kunden werden aufgerufen, den Artikel in den Filialen wieder abzugeben. Das Geld wird ihnen dann zurückerstattet.

Der Verzehr von Gluten kann bei Personen mit einer Glutenunverträglichkeit zu Magen- und Darmbeschwerden führen. Wenn keine Unverträglichkeit besteht, kann das Produkt bedenkenlos verzehrt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.