• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Eversten

Vom Tanzparkett im „Drögen Hasen“ ins Eheleben

22.10.2019

Eversten Er hat unter Tage gearbeitet aber auch zügig auf Schienen, und er war in der Freizeit am Fußball fix. Sie kennt sich mit Mode aus und hat von Berufs wegen anderen gern Tipps für den guten Kleidungsstil gegeben. Zusammen haben sie fünf Kinder großgezogen. Mittlerweile zählen sogar 18 Enkelkinder und acht Urenkel zur Familie. Doris und Heino Janßen haben also vieles geleistet und zusammen erreicht. Verheiratet sind die beiden nun schon 60 Jahre.

Das Fest der Diamantenen Hochzeit feierten die 77-Jährige und der 81-Jährige am vergangenen Freitag. Weil Heino Janßen in seinem Berufsleben auch lange Eisenbahner war zählten Helmut Fokkena (1. Vorsitzender der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg) und sein Stellvertreter Wolfgang Sander zu den Gratulanten.

Das Ehejubiläum der Janßens, beide stammen aus Oldenburg, bietet einen guten Anlass für einen Rückblick. Heino Janßen besuchte die Knabenschule an der Hauptstraße in Eversten (heute ein Standort des Herbartgymnasiums) und absolvierte danach eine Ausbildung als Bergmann in der Zeche „Fritz Heinrich“ in Essen (Ruhr). 1959 trat er in den Dienst der Deutschen Bundesbahn beim Ausbesserungswerk Bremen-Sebaldsbrück ein. Weitere Stationen waren die Güterabfertigung und die Fahrkartenausgabe in Oldenburg, wo er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1997 arbeitete.

Doris Janßen ging zur damaligen Volksschule (heute Grundschule) am Staakenweg und begann nach dem Schulabschluss eine Lehre als Verkäuferin im Modehaus Leffers in der Innenstadt.

Kennengelernt hat sich das Jubelpaar bei einer Tanzveranstaltung in der Gaststätte „Zum Drögen Hasen“ im Stadtteil Wechloy. Geheiratet wurde 1959 in der Ansgarikirche in Eversten. Das erste Haus wurde 1973 in Bümmerstede gebaut. Jetzt wohnt das Jubelpaar im Eigenheim in Eversten.

Heinrich Janßen war jahrzehntelang Fußballer in den Vereinen Schwarz-Weiß Essen und TuS Eversten. Im TuS Eversten spielte er in der 1. Fußballmannschaft. Seine Hobbys sind das Wandern, Skatspielen und Autofahren. Hobbys seiner Frau sind die Gartenarbeit (insbesondere Pflege der Rosen), Handarbeiten und Malen. Gemeinsam reisen die Janßens gern. Österreich, Wyk auf Föhr und das Ostseebad Kühlungsborn sind beliebte Ziele. Beide sind seit mehr als 60 Jahren Mitglied der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg und erfreuen sich guter Gesundheit. Herzlichen Glückwunsch.


Online gratulieren unter   www.nwz-hochzeit.de 
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.