• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Eversten

Großes Rennen durchs Eversten Holz

13.04.2011

EVERSTEN Knapp zwei Monate ist es noch hin, doch zahlreiche Sportlerinnen und Sportlehrer haben sich bereits für eines der Rennen beim 11. Everstener Brunnenlauf registrieren lassen. Anmelden kann man sich ausschließlich per Internet für die Sportveranstaltung am Sonntag, 5. Juni. 372 Aktive (Stand am Dienstag) sind bisher notiert.

Längst ist der Brunnenlauf ein fester Termin im Kalender der Laufbegeisterten. Bei der Premiere im Jahr 2001 zählten die Organisatoren vom Lauftreff des TuS Eversten 380 Teilnehmer, bei der Veranstaltung im vergangenen Jahr waren es 3200. Eine der beliebtesten Disziplinen, der Volkslauf über zehn Kilometer, war schon im Vorfeld ausgebucht. 793 machten hier mit.

Start und Ziel ist auf dem Everster Marktplatz. Auf verschiedenen Strecken geht es dann durchs Eversten Holz. Mit den drei Schülerläufen (unterschiedliche Altersgruppen) über eine Strecke von 2400 Metern beginnt das große Rennen auch in diesem Jahr. Der erste Startschuss fällt um 10.30 Uhr. Hier sowie beim Schulmarathon (6300 Meter) können die Schüler Pokale sowie Geld für die Klassenkasse gewinnen. Der Marathon sowie der Firmenlauf (6300 Meter) beginnen um 13.15. Zum Schluss die Krönung: Der Volkslauf startet um 15 Uhr.

Auch rund um das sportliche Geschehen ist viel los in Eversten. Wie bereits berichtet, organisiert die Werbegemeinschaft Hauptstraße wieder ein großes Straßenfest. Zum zweiten Mal veranstalten die in diesem Verein organisierten Einzelhändler und Dienstleister einen verkaufsoffenen Sonntag von 11.30 bis 16.30 Uhr. Dafür wird die Hauptstraße vom Marktplatz bis zur Autobahn für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Zum zweiten Mal heißt es auch „Rock am Brunnen“. Veranstalter sind der TuS Eversten und das Jugendkulturzentrum Cadillac. Während des Brunnenlaufs unterhalten wieder jugendliche Nachwuchskünstler auf dem Schulhof der Hermann-Ehlers-Schule, Feststraße.

Susanne Gloger
Redakteurin
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2108

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten | Cadillac | Hermann-Ehlers-Schule

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.