• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Sturzgefahr: Ältere E-Bike-Fahrer haben ein höheres Risiko

13.01.2021

Stuttgart (dpa/tmn) – Ältere Nutzer von Elektrofahrrädern haben nach Angaben der Expertenorganisation Dekra ein besonders hohes Risiko für schwere Stürze. Gründe seien, dass Senioren oft längere Zeit nicht mehr mit einem normalen Fahrrad unterwegs waren und ihnen folglich die Übung fehlt. Zudem würden häufig, nicht nur von Senioren, die Beschleunigungsleistungen der Räder mit Elektromotorunterstützung unterschätzt, erläutert Dekra-Unfallforscher Luigi Ancona.

Dazu kommen nachlassende Fähigkeiten bei Sehvermögen, Gleichgewichtssinn und Reaktionsfähigkeit. Zudem verletzten sich ältere Radfahrer schneller und vor allem schwerer als jüngere.

Generell, für ältere Pedelec-Fahrer aber umso wichtiger, ist es, vorausschauend und rücksichtsvoll zu fahren und einen Helm zu tragen. Reflektierende Kleidung oder eine übergezogene Warnweste tragen dazu bei, dass man von anderen Menschen im Dunkeln besser gesehen wird.

Der Absatz von E-Bikes wächst seit Jahren und hat nach Branchenangaben auch während der Coronapandemie noch mal zugelegt. Eine mögliche Erklärung ist, dass viele Menschen - auch ältere - sie in Zeiten von Sars-CoV-2 wegen des geringeren Ansteckungsrisikos als Alternative zu Bus und Bahn nutzen.

Dem Statistischen Bundesamt zufolge waren im Jahr 2019 72 Prozent der im Straßenverkehr getöteten Pedelec-Fahrer 65 Jahre oder älter.

© dpa-infocom, dpa:210113-99-13275/2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.