• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Familie

90. Geburtstag: „Echte Sandhatterin“ feiert heute ihr Jubiläum

01.10.2020

Sandhatten Ihr Lieblingsort ist Sandhatten, ihr Lieblingsplatz die Bank vor dem Haus an der Leuchtenburger Straße: Helga Schwepe, geborene Jacobs, feiert an diesem Donnerstag, 1. Oktober, ihren 90. Geburtstag.

Die Jubilarin ist eine „echte Sandhatterin“, wie sie gerne betont. Hier ist sie aufgewachsen, hat gemeinsam mit Bruder und Schwester das Kriegsende erlebt. In die Grundschule des Ortes ging es nur jeden zweiten Tag – weil der Lehrer sich im Wechsel auch noch um eine andere Schule zu kümmern hatte, erinnert sie sich.

Konfirmiert wurde Helga Schwepe in der St.-Ansgari-Kirche im Nachbardorf Kirchhatten. 1946/47 besuchte sie die Haushaltungsschule und Frauenfachschule in Oldenburg. Die Fahrt dorthin dauerte: Zuerst hieß es, mit dem Rad zum Bahnhof nach Huntlosen zu radeln, von dort ging es dann mit dem Zug weiter.

Im Alter von 19 Jahren ging sie dann für zwei Jahre auf einem Bauernhof in Hahn-Lehmden in Stellung. „Mit der jüngsten Tochter habe ich noch heute Kontakt“, denkt sie gerne an diese Zeit zurück. 1954 heiratete die junge Sandhatterin Johann Schwepe, der wie sie aus dem Dorf stammte und erst 1949 aus russischer Gefangenschaft wieder zurückgekommen war: Seine Familie führte den Gasthof Schwepe, die heutige „Alte Post“. Auf der großen Diele fiel jede Menge Arbeit an, die Landwirtschaft im Nebenerwerb war kein Zuckerschlecken.

Ein gemeinsamer Lebensabend bis ins hohe Alter war dem Ehepaar nicht vergönnt. Allein ist Helga Schwepe dennoch nicht. Ihre Familie – ein Sohn, zwei Töchter, drei Enkel und ein Urenkel – kümmert sich liebevoll um sie. „Dafür bin ich sehr dankbar“, sagt die Jubilarin. Leicht mache ihr das Leben in Sandhatten auch eine „prima Nachbarschaft“. Hier findet sie immer jemanden zum Schnacken, wenn sie auf ihrer Bank vor dem Haus Platz nimmt.

Gefragt ist sie nicht nur beim Alltagsplausch. Wenn es um die Vergangenheit geht, ist Helga Schwepe so etwas wie das Gedächtnis Sandhattens.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.