• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Faustball

Faustball: Klare Vorgaben für Ahlhorn und Brettorf

05.12.2015

Ahlhorn /Brettorf Lange mussten die Faustball-Männer in diesem Herbst auf ihren Startschuss in der 1. Bundesliga Nord warten. Wegen der Weltmeisterschaft in Argentinien verzögerte sich der Saisonbeginn für die meisten Mannschaften um vier Wochen. Doch an diesem Wochenende wird es nun für den Ahlhorner SV und den TV Brettorf wieder ernst: Die beiden Vorzeigeclubs aus dem Landkreis Oldenburg nehmen den Punktspielbetrieb auf.

Auf die Ahlhorner wartet dabei gleich eine doppelte Belastungsprobe, denn die Mannschaft von Trainer Thomas Neuefeind tritt zweimal auswärts an. Am Sonnabend (16 Uhr) geht es zum MTV Hammah, am Sonntag (11 Uhr) spielt der ASV beim Aufsteiger SV Armstorf. „4:0 Punkte sollten dabei für uns Pflicht sein“, betont Neuefeind. Er kann auf einen unveränderten Kader zurückgreifen und hofft, mit Paul Barklage und Lucas Overberg zwei weitere Youngster an das Bundesligateam heranzuführen. „Die Jungs können es kaum erwarten, dass sie endlich wieder spielen können“, sagt der ASV-Coach, der als Saisonziel ganz klar die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften vorgibt.

Ähnlich sind die Voraussetzungen bei den Brettorfern, die am Sonnabend (18 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den VfL Kellinghusen starten. Trainer Ralf Kreye baut vor allem auf die Erfahrung seines Kapitäns und frisch gebackenen Weltmeisters Christian Kläner, auch wenn dieser wegen der WM nahezu die komplette Vorbereitung in der Halle verpasste. „Wir hoffen, aus den ersten vier Spielen bis Weihnachten sechs Punkte zu holen“, sagt Kreye, der mit dem TVB ebenfalls einen Platz unter den ersten drei anstrebt, um bei der DM dabei zu sein.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.