• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

24 Stunden Alltag in Jerusalem

07.04.2014

Frankfurt /Main Von Jerusalem, sagt Volker Heise, gebe es keine Generalkarte: „Denn wie alles in dieser Stadt ist auch ein Stadtplan ein Politikum“. Der Macher der Fernsehdokumentation „24h Jerusalem“ klingt halb verständnisvoll, halb verzweifelt. Zusammen mit Thomas Kufus hat er vier Jahre daran gearbeitet, Jerusalem zu porträtieren. Die jüdischen Siedler und die osteuropäischen Einwanderer, die Friedfertigen und die Radikalen, die zahllosen Pilger und Touristen – sie alle sollten einen Tag lang für 70 Kamerateams ihre Häuser und Herzen öffnen. ARTE und Bayerischer Rundfunk strahlen die Mega-Doku am Sonnabend, 12. April, ab 6 Uhr morgens 24 Stunden lang ohne Unterbrechungen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.