• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Auszeichnung: "A Monster Calls" räumt bei spanischen Goyas ab

05.02.2017

Madrid (dpa ) - Das bildgewaltige Fantasydrama "A Monster Calls" (Sieben Minuten nach Mitternacht) des spanischen Regisseurs J.A. Bayona ist der große Gewinner der spanischen Goyas.

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Patrick Ness mit den Hollywoodstars Sigourney Weaver und Liam Neeson in den Hauptrollen wurde am Samstagabend in Madrid gleich mit neun der begehrten Filmpreise ausgezeichnet. Unter anderem erhielt Bayona (41) den Goya für die beste Regiearbeit.

In der wichtigen Kategorie als "Bester Film" gewann aber ein anderer Streifen den "spanischen Oscar": Der Thriller "Tarde para la ira" von Raúl Arévalo, ein Roadmovie mit romantischen und brutalen Elementen. Der 37-jährige Arévalo hatte in der Vergangenheit bereits als Schauspieler einen Goya gewonnen, nun räumte er mit seiner ersten Spielfilm-Regie gleich in der Königsklasse ab. 

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als beste Schauspielerin wurde Emma Suárez für die Titelrolle in Pedro Almodóvars "Julieta" geehrt. Die 52-Jährige gewann zudem in der Kategorie Beste Nebenrolle für ihre Leistung in der spanischen Produktion "La propera pell". Bester Schauspieler wurde Roberto Alamo für sein Spiel in dem Polizeithriller "Que Dios nos perdone".

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.