• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Gala der goldenen Rehkitze

16.11.2017

Berlin In Berlin werden wieder die goldenen Rehkitze verliehen – zahlreiche Stars haben sich zur Bambi-Verleihung an diesem Donnerstag angekündigt. Das Erste überträgt die Gala live von 20.15 Uhr an.

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck, Hollywoodstar Hugh Jackman und Ex-Boxer Wladimir Klitschko werden mit einem goldenen Rehkitz ausgezeichnet. Claudia Schiffer, die nur selten öffentlich auftritt, bekommt den Fashion-Bambi für „30 Jahre außergewöhnliche Verdienste in der Mode-Branche“, teilte Hubert Burda Media am Mittwoch mit.

Längst nicht alle Preisträger werden schon vor der Gala bekanntgegeben – etwa in den Schauspiel-Kategorien verrät der Veranstalter, Hubert Burda Media, vorab jeweils drei Nominierte. Alicia von Rittberg („Charité“), Emilia Schüle („High Society – Gegensätze ziehen sich an“) und Julia Koschitz („Das Sacher“) dürfen auf ein Rehkitz als beste Schauspielerin national hoffen.

Bei den Männern haben Kostja Ullmann („Mein Blinddate mit dem Leben“), Heino Ferch („Spuren des Bösen“) und Jannis Niewöhner („Jugend ohne Gott“) Chancen auf eine Auszeichnung. Ins Rennen um den Preis in der Kategorie Film national gehen „Mein Blinddate mit dem Leben“, „Willkommen bei den Hartmanns“ und „Grießnockerlaffäre“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.