• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Tv-Komödie: Schnapsidee führt vier Frauen aufs Eis

16.10.2019

Berlin Die Vier müssen wirklich hart im Nehmen sein: In absurden Outfits mit Hühner-Kamm auf der Kapuze betreten die „Chicken Nugget Queens“ das Eisfeld, die Spielfläche.

Als Curling-Mannschaft wollen sie die Weltmeisterschaft ins österreichische Burgenland holen. Und nehmen dafür auch Spott und Häme in Kauf. Das Erste zeigt die Komödie „Curling für Eisenstadt“ an diesem Mittwochabend um 20.15 Uhr.

Strippenzieherin ist Vicky (Katharina Strasser), die als Touristik-Managerin ein Projekt vergeigt hat und von ihrem Papa aus dem Haus gescheucht wird, der ihr bislang mit Geld, Namen und Einfluss zur Seite stand. Was folgt, ist irgendetwas zwischen Schnapsidee und Trotzreaktion: Vicky will die Curling-Frauen-WM nach Eisenstadt holen und so den Wintertourismus in der burgenländischen Hauptstadt ankurbeln.

Dafür braucht sie neben 2500 Euro und einer Halle: vier freiwillige Frauen für eine Mannschaft. Mit ihrer besten Freundin Melanie (Marlene Morreis), Putzfrau Emma (Veronika Polly) und der dauerkiffenden Surflehrerin Geri (Magdalena Hirschal) hat sie ihre Teammitglieder schnell zusammen. Nur hat keine so richtig einen Plan.

Bei der Recherche stößt Vicky auf den Namen Petra Glewitz (Maria Simon), einst erfolgreiche Curlerin in der DDR. Dank ihrer Überredungskunst gelingt es Vicky, die erfahrene Sportlerin als Coach zu gewinnen. Glewitz wappnet das Quartett in der Kühlhalle einer Hähnchenfirma für ein entscheidendes Duell gegen die Mannschaft aus Kitzbühel.

Die 90-minütige Produktion von ORF und MDR setzt vor allem auf Slapstick-Momente und sketchartige Szenen – so rutschen die Spielerinnen natürlich andauernd auf dem Eis aus, und bei einer Werbeveranstaltung zum Thema Curling sitzt Vicky älteren Damen gegenüber, die eigentlich auf einen Heizdeckenanbieter warten.

Ganz nebenbei haben alle Frauen eine persönliche Geschichte, die für die eine oder andere Wendung entscheidend ist. Der Zuschauer wiederum erfährt nebenbei vom „Spirit of Curling“ und bekommt einige Regeln des Spiels erklärt – ideale Vorbereitung für die anstehende Wintersportsaison.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.