NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Porträt: Charakterdarsteller fürs Extreme

28.11.2020

Bonn Tom Cruise ist einer der prominentesten Actionstars Hollywoods, obwohl er als Privatperson nicht unumstritten ist. Er genießt Weltruhm, reiht Blockbuster an Block-buster und wagt dabei immer halsbrecherischere Stunts, in denen er sich nicht doubeln lässt. Jüngst verkündete er sogar, dass er bald auf der Weltraumstation ISS drehen werde. Der Sender Arte widmet dem US-amerikanischen Darsteller diesen Sonntagabend: Der Spielfilm „Die Firma“ sowie die Dokumentation „Tom Cruise: Mann mit zwei Missionen“ laufen am 29. November zwischen 20.15 und 23.35 Uhr.

Tom Cruise hat mit vielen der wichtigsten US-Regisseuren gedreht, etwa mit Martin Scorsese („Die Farbe des Geldes“), Oliver Stone („Geboren am 4. Juli“), Michael Mann („Collateral“) und Steven Spielberg („Krieg der Welten“, „Minority Report“). Mit seinem strahlenden Lächeln steht er für jugendliche Männlichkeit und überzeugt als Held von „Top Gun“ ebenso wie als Hauptdarsteller in Kubricks „Eyes Wide Shut“. Doch trotz all dieser Erfolge hat Hollywood ihn bislang nie mit einem „Oscar“ belohnt. Auf der Höhe seines Ruhms kam Cruise zu Fall, als er sich immer mehr bei der Scientology Church engagierte.

Seine Frauen haben ihn verlassen, von Nicole Kidman bis zu Katie Holmes. Liegen die Ursachen in seiner schwierigen Kindheit? Bei seinem gewalttätigen Vater, der von seiner Mutter verlassen wurde? Die Filme von Tom Cruise verraten einiges über ihn, denn er interpretiert die Drehbücher immer wieder neu, um viel von seiner eigenen Geschichte hineinzulegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.