• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Schauspieler: Der singende „Tatort“-Kommissar

29.06.2015

Basel /Hamburg Als singender Kommissar ging Schauspieler Charles Brauer in die „Tatort“-Geschichte ein: 15 Jahre lang ermittelte er an der Seite von Manfred Krug (78) in Hamburg. Die Gesangseinlagen machten das Duo Stoever und Brockmöller bundesweit bekannt. Auch nach seinem „Tatort“-Ende blieb die prägnante Stimme Brauers sein Kapital.

Mit 11 Jahren entdeckt

Am 3. Juli wird der gebürtige Berliner 80 Jahre alt. Vom Ruhestand ist der Künstler, der in der Schweiz wohnt, aber trotzdem noch weit entfernt.

Bereits mit elf Jahren wurde Brauer für seinen ersten Film „Irgendwo in Berlin“ engagiert. Nach seinem Umzug nach Hamburg debütierte er 1956 am Deutschen Schauspielhaus, an dem er 20 Jahre engagiert war. Von 1976 an war er sieben Jahre lang festes Ensemblemitglied in den Münchner Kammerspielen. Im Laufe seiner Karriere folgten Auftritte an fast allen großen Theaterhäusern im deutschsprachigen Raum. Zuletzt stand er Anfang des Jahres in „Sonny Boys“ am Ernst- Deutsch-Theater in Hamburg auf der Bühne.

Doch auch vor der Kamera fühlte sich Brauer immer wohl: Neben Auftritten in Krimis erspielte er sich in Fernsehserien wie „Familie Schölermann“, „Samt und Seide“ oder „Unser Lehrer Doktor Specht“ eine große Fangemeinde.

Hörbücher einlesen

Als Höhepunkt seiner Laufbahn galt sein Engagement von 1986 bis 2001 als Hamburger „Tatort“-Kommissar. Gemeinsam mit seinem Kollegen Manfred Krug erhielten die „Swinging Cops“ 2001 sogar eine Goldene Schallplatte für die CD „Tatort – Die Songs“. Bis heute spielt er in deutschen Filmen und Serien mit.

Seine unverwechselbare Stimme bescherte ihm auch ein weiteres erfolgreiches Standbein als Hörbuchleser und Synchronsprecher. Er ist Stammleser der John-Grisham-Romane und vertont bis heute alle Thriller des Autors für das deutsche Publikum. Außerdem geht er regelmäßig mit Lesungen auf Tour.

Brauer lebt mit seiner Ehefrau und Mutter seines Sohnes, der Bühnenbildnerin Lilot Hegi, in der Nähe von Basel. Mit seiner Ex-Frau, der Schauspielerin Witta Pohl (1937–2011), hat Brauer Zwillinge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.