• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Insgesamt 400 Filme: Filmfestival von Mar del Plata eröffnet

19.11.2016

Mar del Plata (dpa) - Mit dem Film "Neruda" des Chilenen Pablo Larraín ist am Freitagabend (Ortszeit) das 31. Internationale Filmfestival von Mar del Plata in Argentinien eröffnet worden. Unter den zwölf Filmen des internationalen Wettbewerbs befindet sich die russisch-deutsche Koproduktion "Paradise".

"Paradise" wurde vom Russen Andrej Kontschalowski gedreht, der den Silbernen Löwen für die beste Regie beim Filmfestival von Venedig gewonnen hatte. Die "Astor"-Preise werden zum Abschluss des Festivals am 26. November in Mar del Plata, 400 Kilometer südlich von Buenos Aires, vergeben. Insgesamt werden 400 Filme gezeigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.