• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Filmklassiker selten zu sehen

01.06.2017

Hamburg Filmklassiker mit Stars wie Humphrey Bogart oder Cary Grant sind im deutschen Fernsehen immer seltener zu sehen. Der Anteil an Hollywood-Klassikern mit Produktionsjahr 1960 oder früher sei etwa in den ARD-Programmen in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen, berichtet die Fernsehzeitschrift „TV Spielfilm“. Die absolute Zahl sank demnach von 122 im Jahr 2000 auf 7 im Jahr 2016. Im ZDF ging sie im gleichen Zeitraum von 37 auf 10 zurück, in den dritten Programmen von 633 auf 15, wie das Magazin auflistet.

Der Hitchcock-Klassiker „Der unsichtbare Dritte“ mit Cary Grant ist nach den Daten der Zeitschrift zuletzt 2011 im deutschen Fernsehen gelaufen, „Die Spur des Falken“, ein Krimi-Klassiker aus dem Jahr 1941 mit Humphrey Bogart, zuletzt 2010.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.