• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Kamerakünstler Michael Ballhaus in Berlin beigesetzt

29.04.2017

Berlin (dpa) - Viele Prominente aus Film und Politik haben dem legendären Kamerakünstler Michael Ballhaus am Samstag in Berlin die letzte Ehre erwiesen. An der Trauerzeremonie zur Beisetzung auf dem Waldfriedhof Dahlem nahmen Familie und Freunde teil.

Zu den Trauergästen zählten unter anderem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender, die Regisseure Tom Tykwer und Wim Wenders sowie die Schauspielerinnen Katja Riemann und Karoline Herfurth. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und sein Amtsvorgänger Klaus Wowereit kamen.

Ballhaus war am 12. April im Alter von 81 Jahren in Berlin gestorben. Filmschaffende weltweit hatten mit Trauer und Bestürzung auf den Tod des Kamerakünstlers reagiert.

Der gebürtige Berliner hatte zusammen mit Rainer Werner Fassbinder den Neuen Deutschen Film geprägt und später in den USA mit Star-Regisseuren wie Martin Scorsese, Robert Redford, Francis Ford Coppola und Wolfgang Petersen gedreht.

Berühmt machten ihn seine 360-Grad-Kamerafahrten. Drei Mal war er für einen Oscar nominiert. Im vergangenen Jahr war Ballhaus bei der Berlinale mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.