• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Tv-Serie: Kommissar hängt Uniform an den Haken

22.11.2013

Hamburg Das Großstadtrevier steht unter Schock: Kaum ist Dirk Matthies (Jan Fedder) nach überstandener Krankheit zurück aus Kanada, wirft er alles hin. Ein Schicksalsschlag lässt ihn seine Uniform an den Haken hängen. Und diese Entscheidung hat Konsequenzen für das ganze 14. Revier – nichts ist mehr, wie es einmal war. Von diesem Montag (18.50 Uhr) an strahlt die ARD 16 neue Folgen des Vorabendformats „Großstadtrevier“ aus.

Es ist bereits die 27. Staffel des Serienklassikers von St. Pauli. Neben der beliebten Crew um Jan Fedder, Jens Münchow (als Paul Dänning) und Maria Ketikidou (als Harry Möller) standen für die neue Staffel auch Prominente wie Bettina Tietjen, Karl Dall und Carlo von Tiedemann vor der Kamera.

Sechs Folgen lang hatten die Zuschauer in der vergangenen Staffel auf den beliebten Kommissar Dirk Matthies verzichten müssen: Eine Krebsdiagnose zwang Jan Fedder zur Pause. „Die Rückkehr an den Dreh war wunderbar“, erzählt der 58-Jährige. Schließlich seien die Kollegen nach mehr als 20 Jahren wie eine Familie für ihn.

Doch die Krankheit hat Spuren hinterlassen – bei Schauspieler und Figur. Während Jan Fedder das Rauchen aufgegeben hat, ist Dirk Matthies empfindlicher geworden. Das zeigt sich gleich zu Beginn der neuen Staffel. Als Matthies“ größter Widersacher Dr. Wentz (Tim Grobe) sein Aussehen kommentiert, ist das Maß voll: Der Kommissar wittert eine Chance, dem dubiosen Juristen mit seinen linken Machenschaften endlich das Handwerk legen zu können. Die Kollegen fürchten, dass sich Matthies verrennt – nicht zu Unrecht.

Ist Matthies noch tragbar für das 14. Revier? In einer dramatischen Doppelfolge, die in einigen Wochen ausgestrahlt wird, erschießt Matthies einen jungen Menschen – und will danach aufhören. Matthies wird Milieu-Ermittler. Als Informant, vertrauensvoller Zuhörer und Verhandlungsführer macht der Kommissar künftig das, was er am besten kann: Auf dem Kiez ermitteln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.