• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Kommissar mit eigenem Kindergarten

06.03.2015

Berlin Am malerischen Sylter „Ellenbogen“ findet ein Hund einen abgetrennten Arm im Sandstrand. Kurz darauf zieht ein Kutterfischer mit einem Netz voller Fische die dazu passende Männerleiche aus der Nordsee. Ein Fall für den erfahrenen Kommissar Clüver (Robert Atzorn) und seine Jungspunde Feldmann (Oliver Wnuk) und Behrendsen (Julia Brendler).

Die Spuren führen das ungleiche Polizisten-Trio in ein exklusives Hotel in Keitum, auf dessen Parkplatz der Tote wohl zuvor von einem betrunkenen Russen gesehen worden war. Dessen attraktive Besitzerin (Josefine Preuß) scheint in Verbindung zu spektakulären Geschehnissen zu stehen.

Bis zur Lösung des durchaus verzwickten dritten „Nord Nord Mord“-Falls erlebt der Zuschauer mit „Clüvers Geheimnis“ am Montag um 20.15 Uhr im ZDF wieder einen klassischen Ermittler-Krimi, der dank flotter Dialoge auch das Komödiantische pflegt.

Die Ferien-Trauminsel Sylt mit ihrer herrlichen Landschaft und teuren Immobilien spielt einmal mehr genauso eine Rolle wie die norddeutsche Gelassenheit der angeblich wortkargen Bewohner. Regie bei der Network-Movie-Produktion führt Anno Saul, für das Drehbuch zeichnen diesmal Stefan Cantz und Jan Hinter verantwortlich, die einen Ruf als Erfinder der amüsanten „Tatort“-Geschichten aus Münster genießen. Die lockere „Nord-Nord Mord“-Reihe war 2011 gestartet, 2013 lief „Clüver und die fremde Frau“.

Charmante, wenngleich manchmal überzogene Humor-Beigabe bilden die Frotzeleien zwischen Theo Clüver und seinem „Kindergarten“ – der friesisch-burschikosen Ina Behrendsen und dem streberhaften, dabei sympathisch-ungelenken Hinnerk Feldmann. In teils winzigen Rollen runden gediegene junge Theaterstars wie André Szymanski, Julia Nachtmann und Marie Leuenberger den so konventionellen wie gelungenen Krimispaß ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.