• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

25. Geburtstag: Kultserie vom Kiez feiert Jubiläum

08.03.2011

HAMBURG Mensch, der Bulle ist „ne Frau“: Unter diesem Titel flimmerte vor 25 Jahren die erste Folge des ARD-Dauerbrenners „Großstadtrevier“ über den Bildschirm. Zum 25. Geburtstag der Kultserie vom Hamburger Kiez zeigt die ARD diese sowie 24 weitere Episoden noch einmal. Am 19. April beginnt „ein sechsmonatiger, äußerst unterhaltsamer Festakt“, wie der Sender am Montag ankündigte. Zu sehen sind die Jubiläumsfolgen zusätzlich zum gewohnten Montagstermin dann immer dienstags (18.50 Uhr). Höhepunkte sowie Ein- und Ausstiege prägender Schauspieler wie Mareike Carrière, Andrea Lüdke oder Peter Heinrich Brix stehen auf dem Programm – und natürlich der Dienstantritt von Jan Fedder in der 37. Folge. Auch prominente Gastauftritte wie die von Heidi Kabel, Freddy Quinn oder Diether Krebs werden noch einmal ausgestrahlt.

Am 16. Dezember 1986 hatte der Norddeutsche Rundfunk in seinem Dritten das „Großstadtrevier“ gestartet. Da Frauen im Polizeidienst in den 80er Jahren seltener als heute anzutreffen waren, sorgte die junge Polizistin Ellen Wegener (Carrière) im „Großstadtrevier“ für Aufsehen.

Auf die Idee zu der Serie war Krimi-Altmeister Jürgen Roland (1925–2007) bei einem „Neujahrs-Klönschnack“ mit dem Pressechef der Hamburger Polizei gekommen. Roland schrieb Drehbücher und übernahm 47-mal die Regie – u. a. bei der Startfolge, die auch den Auftakt zum Jubiläums-Reigen gibt. Neue Folgen der 24. Staffel laufen montags (18.50 Uhr) in der ARD.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.