• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Netflix: „The Old Guard“ – Kluge Action mit Unsterblichen

06.07.2020

Los Angeles Charlize Theron und ihr „The Old Guard“-Team von Kämpfern rückt auf Netflix am Freitag, 10. Juli, zum richtigen Moment an. Die frische, bunt zusammengewürfelte Truppe von Soldaten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten sorgt zu Corona-Krisenzeiten für perfekte Unterhaltung, mit viel Action, Überraschungen und noch mehr Tiefgang.

Theron als mysteriöse Kriegerin Andy (kurz für Andromache of Scythia) und ihre Gefährten Booker (Matthias Schoenaerts) und das schwule Paärchen Nicky (Luca Marinelli) und Joe (Marwan Kenzari) haben Superkräfte, sind aber keine Superhelden. Quasi unsterblich, ihre Verletzungen heilen schnell, doch sie empfinden Schmerzen und stellen ihre heikle Aufgabe als Weltbeschützer in Frage.

Seid ihr die Guten oder die Bösen, fragt die neu dazugestoßene schwarze Marine-Soldatin Nile (KiKi Layne). „Kommt auf das Jahrhundert an“, antwortet die alte Garde. Sie kennen sich bereits von den Kreuzzügen und Napoleons Kriegen. Seither ist der Kampf gegen Armut, Terror und Machtmissbrauch ihre geheime, nie endende Mission. Nachdem sie in die Falle eines Ex-CIA-Agenten (Chiwetel Ejiofor) tappen, werden sie jetzt selbst vom skrupellosen Pharma-Boss (Harry Melling) gejagt, der ihren genetischen Code knacken will. US-Regisseurin Gina Prince-Bythewood („Die Bienenhüterin“) scheut nicht vor Blutvergießen und brutalen Kampfszenen zurück, doch aus der Comic-Vorlage von Greg Rucka macht die Filmemacherin intelligente Fantasy-Action. Es sei ihnen wichtig gewesen, interessante Charaktere und „reale Konflikte“ zu schaffen, mit denen man sich identifizieren könne, so Theron, die als Produzentin mitwirkte. „Der Film kommt in einer Zeit heraus, wo dies so relevant ist“, sagt die Oscar-Preisträgerin („Monster“).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.