• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

Matulas kurzes Comeback ist geglückt

15.04.2017

Berlin (dpa) - Claus Theo Gärtner alias "Matula" hatte die Fernsehzuschauer am Freitagabend auf seiner Seite. 5,26 Millionen sahen ab 21.15 Uhr das Comeback in dem 90-minütigen Serienspecial. Das brachte dem Zweiten einen Marktanteil von 16,8 Prozent.

Gärtner (73) hat die Rolle des Privatdetektivs bis 2013 mehr als 30 Jahre gespielt. Aber auch "Der Alte" eine Stunde vorher hat seine Fangemeinde. 5,19 Millionen entschieden sich für die neue Folge des ZDF-Serienklassikers "Geteiltes Land" (16,2 Prozent).

Sat.1 setzte auf die publikumswirksame Komödie "Fack Ju Göhte" mit Elyas M'Barek aus dem Jahr 2013 auf und brachte es damit auf 4,08 Millionen Zuschauer und eine Quote von 12,8 Prozent.

In der ARD startete der Zweiteiler "Die Dasslers - Brüder und Rivalen" über die Sportschuh-Brüder Adi und Rudi. Für den ersten Teil entschieden sich 3,52 Millionen. Das entsprach einem Marktanteil von 10,8 Prozent. Der zweite Teil folgt am Samstag.

Für den RTL-Film "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" über die beim Kölner Privatsender groß gewordene Komikerin Gaby Köster, die nach einem Schlaganfall wieder anfangen muss, interessierten sich 3,49 Millionen Zuschauer (10,8 Prozent). Die anschließende Reportage "Sonnig geht immer - Gaby Köster und ihr neues Leben" sahen immerhin noch 3,23 Millionen (12,1 Prozent).

Der Verschwörungsthriller "Illuminati" nach dem Dan-Brown-Bestseller mit Tom Hanks (ProSieben) kam auf 1,64 Millionen Zuschauer, das Fantasyabenteuer "Die fantastische Welt von Oz" mit James Franco (Vox) auf 1,06 Millionen. Das brachte Quoten von 5,3 beziehungsweise 3,4 Prozent.

Für das Actionspektakel "Fast & Furious - Neues Modell" auf RTL II entschieden sich 1,29 Millionen Zuschauer (4,0 Prozent) und für den südafrikanischen Dokumentarfilm "Die lustige Welt der Tiere" auf Kabel eins 1,19 Millionen (5,1 Prozent).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.