• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Medien

ARD nimmt Fußball-Fans Entscheidung ab

21.03.2019

München Die deutsche Fußball-Nationmalmannschaft tritt auf RTL zur EM-Qualifikation an – der Sonntags-„Tatort“ im Ersten zu einer Wiederholung. Wenn sich das Jogi-Löw-Team gegen die Niederländer behaupten muss, zeigt die ARD-Reihe statt eines neuen Falls noch einmal die Münchner Kommissare Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) in einer handfesten Beziehungskrise. Um den Fußball-Fans unter den Anhängern des „Tatorts“ die Entscheidung zu ersparen, habe man sich für eine Wiederholung entschieden, sagte ein ARD-Sprecher. Neue Krimikost gibt es eine Woche später aus Köln.

Wer sich die Episode „Der Tod ist unser ganzes Leben“ am Sonntag (24. März/20.15 Uhr) anschauen will, sollte sich auch diesen Freitag (22 Uhr) vormerken: Dann wiederholt das Erste den ersten Film zu diesem Fall. Mit der Folge „Die Wahrheit“, die im Oktober 2016 lief, fing das Ganze an: Als die Münchner Episode über einen Zufallsmord an einem Familienvater damit endete, dass Batic und Leitmayr die Suche nach dem Mörder frustriert und ergebnislos aufgaben, war das ein kleiner Skandal in der deutschen Krimi-Welt. Ein halbes Fernsehjahr verging, bis der mysteriöse Mord doch noch aufgeklärt wurde.

In dem Film „Der Tod ist unser Leben“ steht die Festnahme des Mörders Thomas Barthold (Gerhard Liebmann) ziemlich am Anfang. Mit im Schnitt 7,27 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 24,1 Prozent erreichte die Episode im April 2017 eher schwächere Werte für einen „Tatort“. Beim ersten Film „Die Wahrheit“ im Oktober 2016 waren es 9,52 Millionen (26,0 Prozent).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.