Hamburg - Kabarettist Frank-Markus Barwasser will bei seiner künftigen Aufgabe als fränkischer „Tatort“-Ermittler nicht wie seine Bühnenfigur Erwin Pelzig wirken. „Ich werde sehr darauf achten, dass er in der neuen Rolle nicht durchscheint“, sagte der 53-Jährige dem „Spiegel“.

In dem neuen Franken-„Tatort“ werde nicht Trübsal geblasen, kündigte Barwasser an. Aber man werde auch keine „derb-rustikalen Franken-Klischees“ bedienen. In Franken sollen künftig die Schauspieler Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs auf Mörderjagd gehen. An ihrer Seite stehen Eli Wasserscheid sowie Barwasser, der im Krimi Leiter der Spurensicherung ist.