• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Motorsport Formel 1

Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

25.11.2018

Abu Dhabi (dpa) - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. "Was passiert? Ich habe keine Power mehr", funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls.

In der siebten Runde des Großen Preises von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit musste Räikkönen den Ferrari abstellen. Er wechselt nach fünf Jahren bei der Scuderia zur nächsten Saison zurück zum Schweizer Sauber-Team, bei dem Räikkönen seine Karriere gestartet hat. Zwischenzeitig war er schon mal für Ferrari gefahren, er ist noch immer der letzte Fahrerweltmeister (2007) des Teams aus Maranello.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.