• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

7. Juni Ist Tag Des Hundes: Ein Leben ohne Hund? Möglich – aber für das Team des Jeverland-Boten sinnlos

06.06.2020

Rund fünf Millionen Hunde gibt es in Deutschland – zwei von ihnen sind immer mal wieder in der Redaktion des Jeverland-Boten am Kirchplatz in Jever anzutreffen.

Lotti ist seit 12 Jahren festes Team-Mitglied, seit wenigen Monaten wird sie vom kleinen Spanier Chulo unterstützt.

Sie stehen am 7. Juni am „Tag des Hundes“ genauso im Mittelpunkt wie alle anderen Hunde deutschlandweit. Der Tag wurde 2010 vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen. Ziel ist, die besondere Bedeutung des Hundes in der Gesellschaft bewusst zu machen – sei es als Arbeitshund mit Spezialausbildung, Sporthund oder alltäglicher bester Freund und Begleiter.

BILD: Schombel

Eigentlich bin ich durch und durch eine Katzenliebhaberin und -bedienstete, aber ich freue mich immer, wenn ich Wuffis treffe. Dann tue ich alles Mögliche, um ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen – das klappt aber nicht immer: Einige Hunde scheinen zu riechen, dass ich bereits an schnurrige Vierbeiner vergeben bin und ignorieren mich gekonnt. Ohne Chulo und Lotti wäre im Übrigen die Arbeit in der Redaktion nur halb so schön.

Chihuahua Schombel

BILD: Homola

Hunde begleiten mich bereits mein ganzes Leben. Ich liebe es, mit meinem Hund Emma spazieren zu gehen und er bringt mich und meine Familie oft zum Lachen. Das Leben mit einem Vierbeiner macht Spaß und wird nie langweilig.

Kirsten Homola

BILD: Oliver Braun

56 Jahre bin ich ohne Hund zurecht gekommen. Ein Hund im Haus? Hat sich nie ergeben. Und ehrlich gesagt: Ich mag Hunde, will aber keinen. Als Langschläfer morgens schon um 6.30 oder 7 Uhr mit dem Hund eine Runde machen – womöglich noch bei Regen und am Wochenende? Ach, nö. Endlich sind die Kinder groß, man hat wieder mehr Unabhängigkeit, kann spontan wegfahren – das ginge alles nicht so einfach. Aber hätte ich einen Hund , hieße der „Eini“. Marty McFly weiß, warum.

Oliver Braun (56 )

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.