• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bahnverkehr zwischen Hude und Oldenburg gestört
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Brücke Defekt
Bahnverkehr zwischen Hude und Oldenburg gestört

NWZonline.de Region Friesland

Abschied von Phantom dauert drei Tage

22.03.2013

Wittmund Mit einem Tag der offenen Tür verabschiedet das Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ in Wittmund am 28. und 29. Juni die F-4F Phantom: Der Kampfjet war mehr als 40 Jahre lang wesentlicher Bestandteil der Luftverteidigung in Europa. Das Richthofen-Geschwader ist das letzte Geschwader, das Phantoms fliegt.

Der Abschied von der Phantom wird in Wittmund drei Tage lang unter dem Motto „Phantom pharewell“ gefeiert: Am Freitag, 28. Juni, findet ein so genannter Spotterday auf dem Flugplatz statt. Mehr als 2000 Anmeldungen von Fotografen sind dazu schon beim Geschwader eingegangen – den weitesten Weg nimmt ein Phantom-Fan aus Chicago auf sich, berichtet Oberst Gerd Roubal, Kommodore des Jagdgeschwaders 71.

Am Sonnabend, 29. Juni, findet ab 10 Uhr ein Tag der offenen Tür statt: Das Jagdgeschwader 71 „R“ bietet neben der Gelegenheit zur Besichtigung der Phantoms und vieler Gastflugzeuge befreundeter Verbände und Nationen auch Rundflüge durch die Flugsportgruppe JG 71 „R“ sowie Flugvorführungen an. Zu sehen sind unter anderem Phantoms in Sonderlackierung: Zur Außerdienststellung des Kampfjets wurden sie auf dem Fliegerhorst Upjever in den Grautönen der vergangenen 40 Jahre lackiert. Eine dieser Phantom wird später auf dem Fliegerhorst Wittmund ausgestellt.

Zu diesem Tag werden bis zu 130 000 Besucher erwartet. Er endet mit einem Hallenfest ab 19 Uhr.

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet am Sonntagabend, 30. Juni, eine Serenade mit dem Luftwaffenmusikkorps 3 aus Münster ab 21 Uhr auf dem Marktplatz in Wittmund. Bereits ab April sollen auf dem Fliegerhorst die ersten Eurofighter eingesetzt werden.


Mehr Infos unter   www.phantom-pharewell.de 
Melanie Hanz
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965311

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.