• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Ausbilder und Unterstützer

21.11.2017

Die Kindergarten-Teamerin der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Bockhorn/Zetel, Kerstin Pollmann, gibt jetzt selbst Seminare und bildet Kindergarten-Teamer aus. Am Wochenende hat sie mit Referent Marten Kant ein Seminar gegeben und hat dabei acht neue Kindergartenteamer für den DLRG/Nivea-Kindergartentag ausgebildet. „Nun haben wir insgesamt 13 Kindergarten-Teamer im DLRG-Bezirk Oldenburg-Nord. Alle waren begeistert dabei und fühlen sich jetzt gut vorbereitet für ihre eigenen DLRG-Nivea Kindergartentage“ sagt Kerstin Pollmann.

Die Teilnehmer haben unter anderem gelernt, wie man den Kindern spielerisch die Baderegeln vermittelt und was es für Spiele mit den Rettungsgeräten gibt. Außerdem ging es darum, wie man die Veranstaltungen organisiert. „Leider haben wir immer noch zu wenig Teamer. Die Nachfrage nach solchen Veranstaltungen steigt. Wir können aber nur einen Teil davon erfüllen, da wir alle arbeiten, zur Schule gehen oder studieren. Wir sind alle ehrenamtlich unterwegs.“

Beim Jazz-Frühschoppen am Neuenburger Schloss konnte der Lions-Club Zetel Friesische Wehde viele Besucher begrüßen. Bei dem Benefizkonzert spielten die Jazz-Formationen Katteker Jazzband und Hot Club du Nord – und zwar schon zum siebten Mal. Das kam bei den Gästen gut an. Jetzt hat der Lions-Club Zetel/Friesische Wehde den Erlös aus dem Jazz-Frühschoppen an das Diakonische Werk Wilhelmshaven-Friesland gespendet. Dr. Rolf Bruns und Jochen Meiners vom Lions-Club übergaben 1000 Euro an Petra Meyer-Machtemes und Rüdiger Schaarschmidt. Das Geld soll dem Sprachförderungsprojekt Känguru zugutekommen, das Mütter und Kindern hilft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mitglieder des Naturfreunde-Vereins Varel/Zetel haben das Edeka-Zentrallager in Neuenkruge besichtigt. Dort genossen die Teilnehmer nach Kaffee und Kuchen eine tolle Führung. Die Grundstücksgröße beträgt 160 000 Quadratmeter, davon 43 881 Quadratmeter Lager- und Büroflächen – ein mit modernster Technik ausgerüstetes Lebensmittelgroßhandelslager mit 12 000 Artikeln im Trockensortiment, fast 850 Tiefkühl- und über 600 Obst- und Gemüse- sowie 2400 Frischeartikeln. „Ein sehr gelungener Ausflug, der sich wirklich lohnt“, sagt Stephanie Loßek-Fischer vom Vorstand der Naturfreunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.