• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Ausstellung eröffnet

15.01.2013

Zur Jahresausstellung der Freizeitkünstlergruppe „Paletta“ im Vereenshuus Neuenburg war auch Zetels stellvertretender Bürgermeister Fred Gburreck gekommen. „Sie erfreuen uns immer wieder mit ihren Werken“, sagte er anlässlich der Eröffnung. In dieser Gruppe haben sich Frauen zusammengefunden, die Spaß am Gestalten haben. Die 18 Mitglieder treffen sich wöchentlich, um in der Gemeinschaft unter der künstlerischen Leitung von Kyra Kleemann verschiedene Techniken wie Pastell-, Acryl-, Öl- oder Aquarellmalerei auszuprobieren. Die Malgruppe besteht seit zehn Jahren und hat mit einer Reihe von Gruppenausstellungen auf sich aufmerksam gemacht. Gerade, weil die Bilder in erster Linie aus reiner Freude am Malen und für die eigenen vier Wände entstehen, entfalten sie in dieser Gemeinschaftsausstellung eine eigene Wirkung und unbefangene Dynamik. In der Ausstellung werden 50 Arbeiten gezeigt, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Während der Einführung zur Ausstellungseröffnung, die von Kaja Nieland am Klavier begleitet wurde, bezeichnete Zetels Kulturkoordinator Iko Chmielewski die Bilder als kommunikativ, wies auf die vielfältigen Motive und Arbeitstechniken hin und sagte: „Diese Arbeiten wollen einfach gesehen werden.“ Dazu haben die Besucher bis zum 15. Februar Zeit. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Bühnenbüros montags und dienstags von 9 bis 11 Uhr sowie donnerstags und freitags von 15.30 bis 17.30 Uhr sowie während der Theatervorstellungen des Niederdeutschen Theaters Neuenburg abends besucht werden.

     

Die Zeteler Jugendfeuerwehr blickt auf die bisher erfolgreichste Weihnachtsbaumbaumaktion zurück, berichtet Sprecher Timm Schulze. Am vergangenen Wochenende wurden rund 270 Weihnachtsbäume eingesammelt. An der Aktion waren 19 Jugendfeuerwehrleute und neun Mitglieder der aktive Feuerwehr aus Zetel beteiligt. Die Jugendfeuerwehr freute sich über diverse Spenden der Bürger. Ein besonderer Dank gilt den Besitzern der zum Transport zur Verfügung gestellten Fahrzeuge. Die Bäume fanden gegen eine Spende in der Gärtnerei Kamps einen dankbaren Abnehmer. Dort sollen sie zum Heizen der Gewächshäuser verwendet werden. Der Erlös der Aktion kommt der Jugendfeuerwehr zugute.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.