• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Azubis und Jubilare

06.08.2018

Im Landkreis Friesland starten fünf neue angehende Bankkaufleute bei der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Jonas-Kai Eisenhauer (Jever), Yasmin Husmann (Varel), Lennard Gründler (Zetel), Thea Marks (Bockhorn) und Chiara-Charlene Sandkuhl (Schortens) haben am 1. August ihre Arbeit aufgenommen. Ulf Thomas, Leiter des Privatkundengeschäfts der LzO in Friesland, begrüßte die neuen Auszubildenden: „Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind und versprechen eine interessante, abwechslungsreiche Ausbildung“, sagte er. Sie werden sowohl im Privat- und Firmenkundengeschäft als auch im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus sind Hospitationen vorgesehen. Begleitet werden die praxisbezogenen Inhalte – neben der Berufsschule von dem Schulungs- und Seminarprogramm der LzO. Ein besonderer Höhepunkt ist der Austausch mit den Sparkassen „Mittelfranken Süd“ und „Bodensee“. Dieser Austausch dient dazu, den Arbeitsalltag in anderen Häusern kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und viel Neues zu entdecken.

Auch die Volksbank Jever eG hat sechs neue Auszubildende zum 1. August eingestellt. Es handelt sich bei den künftigen Bankkaufleuten um Anna-Karina Behrends, Mandy Kathmann, Lina Oleksyn, Gerrit Schäfer und Kai Ulferts. Maike Schenkel wird von der Volksbank-Tochtergesellschaft Haertle VVB zur Immobilienkauffrau ausgebildet. Die jungen Leute werden eine Woche lang in einer gemeinsamen Einführungswoche intensiv auf ihre Ausbildung vorbereitet und durchlaufen in den nächsten drei Jahren alle Abteilungen und Filialen der Volksbank Jever. Zusätzlich werden sie durch Berufsschule, Kurse an der Genossenschaftsakademie Weser-Ems in Rastede, betriebsinternen Unterricht und Beratungstraining professionell für den IHK-Abschluss gerüstet. Zurzeit bildet die Volksbank Jever 20 junge Leute aus.

Zum 1. August hat auch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven 21 neue Auszubildende begrüßt: Der stellvertretende Amtsleiter Dirk Eickmeyer und Ausbildungsleiter Harald Stindt nahmen sie in Empfang. Auch in diesem Jahr konnten wieder alle verfügbaren Ausbildungsplätze mit qualifizierten Bewerbern besetzt werden. Insgesamt werden damit aktuell 57 Auszubildende in acht Ausbildungsberufen ausgebildet: Elektroniker für Informations- und Systemtechnik, Mechatroniker, Schiffsmechaniker, Wasserbauer, Verwaltungsfachangestellte, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker und Tischler. Die Ausschreibungsverfahren für das Ausbildungsjahr 2019 beginnen voraussichtlich im Oktober. Auch für 2019 werden wieder zahlreiche Ausbildungsstellen angeboten.

Beim Landkreis Friesland hat Uwe Teubler (ovales Bild) 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert: Bereits im März war er 25 Jahre dabei. Glückwünsche und Dank des Landkreises Friesland sprach Landrat Sven Ambrosy jetzt aus und überreichte eine Ehrenurkunde. Teubler absolvierte vom 1. März 1993 bis 31. Mai 1994 seinen Zivildienst beim Rettungsdienst Friesland. Am 14. November 1993 legte er die Prüfung zum Rettungssanitäter ab und wurde ab 1. Juni 1994 beim Rettungsdienst Friesland eingestellt. Die staatliche Prüfung zum Rettungsassistenten absolvierte er am 30. August 1996 und ist seit 1. Januar 2007 bei der Rettungsdienst Friesland gGmbH tätig. Nach Abschluss der Qualifikation ist er dort seit 1. Juli 2017 Notfallsanitäter.

In der Kreisverwaltung Friesland starten sechs Auszubildende in ihr Berufsleben und wurden von Landrat Sven Ambrosy, Erster Kreisrätin Silke Vogelbusch und Ausbildungsleiterin Jördis Reints willkommen geheißen: Die neuen Azubis sind Lukas Borgmann, Kristina Jaufmann, Lukas Redenius, Mandy Schäfer (Verwaltungsfachangestellter), Alica Henke, Kris Oliver Kolbe (Kreisinspektor-Anwärterin). Seit August absolvieren insgesamt zwölf Frauen und zwölf Männer ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung in den Berufen Kreisinspektor-Anwärter, Verwaltungsfachangestellte, Bauzeichnerin und Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration.

Ebenfalls 25 Jahre im Dienst – nämlich bei der Volksbank Jever – ist Heike Bluhm (ovales Bild): Sie begann 1993 ihre Ausbildung bei der damaligen Raiffeisenbank Sande-Gödens und war viele Jahre in der Filiale Roffhausen beschäftigt. 2011 wechselte sie als Kundenberaterin in die Filiale Heidmühle. Zurzeit ist Heike Bluhm in Mutterschutz – seit Juni bestimmt ihre Tochter Clara Sophie ihren Alltag. In Anerkennung ihrer langjährigen Mitarbeit erhält Heike Bluhm die Silberne Ehrennadel und die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbands Weser-Ems.

Ihr gemeinsames Jubiläum „200 Jahre Frauenpower“ haben Susanne Leiting, Birgit Janssen, Ulrike Otten-Ruck, Carola Peters und Sabine Tapper begangen: Alle Frauen sind seit jeweils 40 Jahren bei der Volksbank Jever beschäftigt. Susanne Leiting lernte bei der Spar- und Darlehenskasse Gödens. Viele Jahre war sie im Privatkundenbereich der Raiffeisenbank Sande – ab 1991 in leitender Funktion. Heute leitet sie den Bereich Marketing/Unternehmenskommunikation der Volksbank. Birgit Janssen lernte bei der Raiffeisen-Volksbank Jever. Seit 1981 ist sie Kundenberaterin in Sillenstede und Grafschaft. Auch Carola Peters lernte bei der Raiffeisen-Volksbank Jever. Sie ist seit 1981 Sachbearbeiterin in der Kreditkundenabteilung. Ulrike Otten-Ruck kommt ebenfalls von der Raiffeisen-Volksbank Jever. Sie war viele Jahre Service-Beraterin in den Filialen. Heute unterstützt sie den gesamten Service-Bereich. Sabine Tapper kommt von der Raiffeisenbank Hohenkirchen, seit 1985 war sie im Kreditbereich tätig. Seit der Volksbank-Fusion 2002 arbeitet sie in der Kreditabteilung. Alle erhielten die Ehrenurkunde des Verbands.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.