• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Bernd Piper im Amt bestätigt

05.11.2018

Wer Rat zu Sozialrecht, Rente, Behinderung oder Gesundheit sucht, bekommt beim SoVD Hilfe. Darüber hinaus kommen die Mitglieder der Ortsverbände zu Feiern zusammen oder unternehmen Ausflüge. Damit alles reibungslos läuft, stehen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter bereit – und die haben nun einen neuen Kreisvorstand gewählt. Am Samstag trafen sich Delegierte zur Kreisverbandstagung um Erreichtes und Zukünftiges zu besprechen. Die Mitglieder erhielten durch Vorträge viele Informationen zu Themen wie, „Sicheres Wohnen im Alter“ oder „Organspendeausweis“. Beim vom Verband begleiteten Anträgen und Widersprüchen zu sozialen Themen konnten im Jahr 2017 fast 240 000 Euro zugunsten der Mitglieder erstritten werden. Während der Tagung wurde Bernd Piper durch einstimmige Wahl als Kreisvorsitzender im Amt bestätigt. Als weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Bolinius, Manfred Rothenburg, Anni Zähler, Ingeborg Brunken und Roswitha Langner für die 2856 Mitglieder im Landkreis tätig.

Eine große Ausstellung mit kleinen Werken wurde im Kunstraum im Zollamt am Vareler Hafen eröffnet. Die Kunstraummitglieder zeigen ihre aktuellen Arbeiten zum Thema „Das Kleine Format“. Den Rahmen für die Ausstellung bildet dabei kein inhaltlicher Zusammenhang, sondern das Rahmenformat von maximal 40 mal 40 Zentimeter. Damit bot sich den Künstlern eine Vielfalt an inhaltlichen Freiheiten, aber auch besonderen Herausforderungen, da das Format für die meisten eine Einschränkung in der Gestaltungsfreiheit bedeutet. Jeder Künstler erstellte die kleinen Arbeiten in seiner Lieblingstechnik. So sind von Norbert Ahlers Linolschnitte zu sehen, Hein Bohlen stellt Holzschnitte vor, Norbert Friebe hat Ölbilder mitgebracht, Martina Hanfeld zeigt Einmal-Drucke, Johannes Hemmen präsentiert Digitaldrucke, Dieter Roder arbeitete in Acryl-Mischtechnik und Helmut Wahmhoff brachte seine kleinen Acrylbilder mit. Zu sehen und zu kaufen sind die Herbstimpressionen, Graffiti, Arbeiten „Ohne Titel“ und Vareler Stadtansichten bis zum 16. Dezember jeweils samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr in der Zollamtsgalerie am Hafen. Mit der Ausstellung beschließt der Kunstraum das diesjährige Ausstellungsjahr.

Einer international besetzten Prüfungskommission stellte sich Jonas Brunken vom Studio der Selbstverteidigung (SDS) Varel zur Prüfung zum 2. Meistergrad im Jiu-Jitsu. Die Prüfer, unter anderem Nino Farinella (8. Dan, Sizilien), zeigten sich mit den Leistungen von Jonas Brunken sehr zufrieden und überreichten im Prüfungsanschluss das internationale Meister-Diplom der Budo-Akademie-Europa (BAE). Ganz besonderer Dank gilt Swenja Janßen (5. Dan, Ausbilderin im SDS) die sich als Partnerin für die Kata zur Verfügung stellte, sowie an seinen Prüfungspartner Sascha Brückner (4. Dan). Seit seinem 8. Lebensjahr trainiert Jonas Brunken im SDS Varel. Im Laufe seiner sportlichen Laufbahn nahm er an zahlreichen Lehrgängen und Meisterschaften mit Erfolg teil. „Ein vorbildlicher Werdegang im Jiu-Jitsu vom Schüler zum Meister“, so SDS-Leiter Frank Kramer.

Afrikanische Tiere in der Schalterhalle: Inge Posselt aus Varel stellt ihre gemalten Bilder mit afrikanischen Tiermotiven in der Schalterhalle der Raiffeisen-Volksbank Varel aus. Bereits seit frühester Kindheit haben es Kunst und Kunsthandwerk Inge Posselt angetan. Durch ein Kunststudium an einer Pädagogischen Hochschule hat sie viele Facetten künstlerischer Tätigkeiten kennengelernt. So hat sie seit geraumer Zeit wieder ihre Leidenschaft für das Malen entdeckt. Ihre Lieblingsmotive sind Tiere aller Art. Zurzeit malt sie afrikanische Tiere in Pastell und Acryl nicht nur realistisch, sondern auch mit intensiver, leuchtender Farbgebung. So wird jetzt die Schalterhalle mit Tigern, Löwen und Elefanten geschmückt. Die Ausstellung kann bis zum 30. November angesehen werden. „Wir freuen uns, diese schönen Bilder zeigen zu dürfen“, sagte die stellvertretende Filialleiterin Carina Schulz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.