• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Besuch und neu in der Ausbildung

06.08.2013

Der Verein Friendship Force Varel hat nach 20 Jahren wieder Besuch aus Brasilien. Neun Frauen und zwei Männer aus der Millionenstadt Campinas im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo weilen für eine Woche in der Region. Eine der Frauen war schon 1993 in Varel. 1995 waren die Vareler zum Gegenbesuch in Brasilien. Jetzt haben die Vareler Heiner Kröger und Gerd-Christian Wagner, die beide schon Brasilien waren, den einwöchigen Aufenthalt für Friend-ship Force organisiert. Dazu gehörte am Montag ein Empfang im Rathaus beim Bürgermeister, also bei Gerd-Christian Wagner, der auch Mitglied bei Friendship Force ist. Der Empfang war eingebettet in den Varel-Tag mit Besuch der Windmühle und der Schlosskirche.

Neben der Stadtbesichtigung von Varel stehen ein soziokultureller Ausflug in die Wesermarsch mit Besuch des Planetariums in Elsfleth und die Wattquerung mit Pferd und Wagen nach Neuwerk auf dem Programm. Auch der Park der Gärten in Bad Zwischenahn ist ein Ziel. Nach einer Abschlussfeier, der „Farewell-Party“ im „Tivoli“, fliegen die brasilianischen Freunde am Donnerstag zu ihrem nächsten Besuchsziel nach Brüssel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham begrüßte jetzt zum neuen Ausbildungsjahr ihre sieben neuen Auszubildenden. Am ersten Ausbildungstag wurden die Auszubildenden von dem Vorstandsmitglied Michael Berndt sowie der Personalleiterin Elke Wiemer willkommen geheißen. „Die Ausbildung wird bei uns in der Bank groß geschrieben, denn die Auszubildenden von heute sind die Nachwuchskräfte von morgen“, so Michael Berndt. Eine dreijährige Ausbildung in dem Ausbildungsberuf Bankkauffrau/Bankkaufmann beginnen Franziska Euken aus Langendamm, Malina Lammers aus Grabstede, Annika Müller-Rostin aus Abbehausen, Marie-Anna Hennig sowie Pascal Tautenhahn aus Büppel, Henning Pape aus Varel und Sascha Ricklefs aus Schortens. Während ihrer Ausbildung werden sie in vielen Filialen eingesetzt, durchlaufen ebenfalls die Fachabteilungen in der Hauptstelle und besuchen neben der Berufsschule überbetriebliche Seminare an der Genossenschaftsakademie in Rastede. Derzeit befinden sich bei der Bank 18 junge Menschen in der Berufsausbildung.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.