• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

50 Stunden Ausbildung absolviert

14.07.2012

BOCKHORN Junge Bockhorner engagieren sich für ihre Gemeinde. Das berichtete jetzt die Jugendpflegerin Inja Boomgaarden. Die jungen Leute haben eine insgesamt 50-stündige Ausbildung zu Jugendleitern absolviert. Zum Inhalt gehörten pädagogische und rechtliche Themen ebenso wie die Gestaltung einer Tagesfahrt oder die Planung einer Ferienfreizeit für Kinder.

Ehrenamtlich tätig

Dazu kam ein 16-stündiger Kursus in „Erster Hilfe“.

Ab sofort sind die neuen Kräfte ehrenamtlich im Jugendzentrum an der Kirchstraße tätig. Inja Boomgaarden: „Sie gestalten den Alltag im Haus aktiv mit, helfen bei der Organisation und Durchführung von Aktionen wie der Kinderdisco – nächster Termin ist am Freitag, 20. Juli, 17 bis 20 Uhr – dem Kartfahren oder dem Billardturnier.“ Viel Zeit würden die Jugendlichen schon jetzt in die Vorbereitung der Ferienpassangebote investieren, die sie in den Sommerferien betreuen werden.

Dabei können die neuen Jugendleiter auf die Hilfe der nächsten Kursusteilnehmer zählen, denn schon haben sich weitere Jugendliche für die Ausbildung im Herbst 2012 gemeldet. Dabei können die ehrenamtlichen Helfer ihre persönlichen Interessen und Stärken einbringen. Zum Beispiel Julia Martens: „Ich übernehme den Thekendienst, achte auf Ordnung im Jugendzentrum und darauf, dass keiner der Besucher Mist baut. Manchmal ist es ziemlich anstrengend, aber wir haben hier natürlich auch viel Spaß miteinander.“

Zeit und Motivation

Aktiv sind nun Leonie Baumann, Tim Brode, Hannah Dück, Eike Enß, Kevin Folkerts, Moritz Ihmels, Julia Martens, Joschka Nammuth, Christoph Okun, Lucas Simontowitz, Sascha Zieseniß, Timo Zieseniß und Markus Zimmer.

Inja Boomgaarden erklärte dazu: „Ich bin begeistert, wie viel Zeit und Motivation die Jugendlichen investieren. Jeder von ihnen übernimmt Verantwortung bei uns im Haus. So haben wir schon viele Spezialisten. Die einen sind technisch begabt, andere kreativ, musisch oder sportlich.“

Noch freie Plätze

Dabei hätten sie in den vergangenen Monaten bewiesen, dass sie auch ihre Wochenenden gerne für freiwilliges Engagement einbringen wollen. Inja Boomgaarden: „Die Gemeinde Bockhorn kann sich glücklich schätzen, so engagierte junge Menschen im Ort zu haben.“ Im Ferienpassangebot der Jugendpflege sind noch Plätze frei für die Fahrt zum Heidepark Soltau am 26. Juli und beim Wasserski am 30. Juli. Anmeldungen unter Telefon 04453/71898.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.