• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Ferien: Aus Pappkartons entsteht Theaterkulisse

20.04.2017

Jever Eine kreative Ferienaktion erleben derzeit vier Mädchen in der Kunstschule Kiebitz im Jugendhaus Jever: Sarah Baake (14), Vivian Beil, (13) und die Zwillinge Freya und Johanna Rodegro (11) malen dort Kulissen für ein Theaterstück der Integrierten Gesamtschule (IGS) Flötenteich in Oldenburg. Das Stück heißt „Sommerpause!“ und wird am Samstag, 22. April, ab 16 Uhr in der Kunstschule aufgeführt.

Bis dahin haben die vier Mädchen noch viel zu tun. Sie sind engagiert bei der Sache. Ein bisschen Spaß darf aber auch sein. „Es macht so lustige Geräusche, wenn die Farbe aus der Tube kommt“, sagt Freya Rodegro und lacht.

Gemalt wird nicht nur mit verschiedenen Pinseln, sondern auch mit kleinen Farbrollen. „Für die größeren Flächen kann ich die Rolle gut benutzen“, sagt Freya.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir malen Koffer, Stühle, Gebirge und außerdem auf Stellwänden mit ausgesägten Kopflöchern Fußballspieler von Bayern München“, sagt Ina Reesing von der Kunstschule und Projektleiterin.

Sarah malt ihren Koffer in etwas anderer Form, als die üblichen Koffer. „Ich wollte mal etwas Neues ausprobieren“, sagt die 14-Jährige. Und das dürfen die Mädchen auch – ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die meisten Mädchen sind durch die Zeitung auf das Angebot aufmerksam geworden. „Ich habe von meiner Lehrerin hiervon erfahren“, sagt Vivian aus Zetel, die anderen drei Mädchen kommen aus Jever.

Die Malaktion ist für die Teilnehmer kostenfrei. Gesponsert wird sie von „Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung“ und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. „So ist es möglich, dieses Angebot inklusive Mittagessen kostenfrei zu veranstalten“, sagt Ina Reesing.

Die Mädchen malen eine ganze Woche, bis Freitag muss alles fertig sein – dann steht der große Auftritt des Bühnenbilds an. „Für Spätaufsteher ist das hier nichts, wir fangen früh an“, scherzt Ina Reesing. Malen mögen sie alle gern und Spaß macht es allemal. Deswegen haben sich die Mädchen dazu entschlossen, bei den Kulissenbildern zu helfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.