• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bauklötze, Bücher und Bollerwagen – Neues für die Kita

25.07.2020

Wir kann unsere Kita noch schöner werde? Diese Frage stellten sich Eltern und gründeten eine Förderinitiative für die Kita an der Wiese.

„Wir machen keine eigenen Projekte, wollen aber etwas in Schwung bringen“, erläuterte Dorothee Evers das Wirken der Vareler Agenda jetzt bei einem ersten Treffen in der Kita. Bei diesem brachten sie Bollerwagen und Spielzeug in die Einrichtung.

Bereits 20 Eltern sind dabei. Sie haben weitere Pläne für Verschönerungen im Außen- und Innenbereich. Kita-Leiterin Janine Metzner freut sich über die mitgebrachten Dinge, wie die Spielsachen. Mit den Bollerwagen können die größeren Kinder ihre Fundsachen von Ausflügen in die Natur oder den Einkauf für das Frühstück transportieren.

Für die Kleineren gibt es jetzt pädagogisch wertvolle, naturbelassene Holzbausteine. Für alle gibt es auch neue Bilderbücher.

Die Förderinitiative denkt auch an eine Vereinsgründung. „Dafür brauchen wir aber mehr Mitglieder“, sagte Melanie Jochens und bittet Interessierte um Kontaktaufnahme unter fv-kita-an-der-wiese@gmx.net.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.