• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Besuch aus Kalifornien

02.10.2018

Auf Einladung von Friendship Force Varel sind derzeit neun Männer und Frauen aus dem US-Bundesstaat Kalifornien zu Gast. Am Montagmorgen wurde die Gruppe vom stellvertretenden Bürgermeister Rudi Böcker im Rathaus an der Windallee empfangen. Zuvor weilten die Amerikaner drei Tage in Berlin, am Samstag reisen sie nach einer Abschiedsparty am Vorabend weiter nach Nürnberg. Die Austauschleiter Hildburg Sadzio, Gisela Vahrenkamp und Luise Pampuch haben bis dahin ein interessantes Programm zusammengestellt. Unter anderem geh es nach Bremen zu einer Stadt- und Rathausbesichtigung. In Jever besuchen Gäste und Gastgeber die Brauerei und die Blaufärberei und am Mittwoch steht ein Bummel über den Pferde- und Fohlenmarkt in Varel an. Das Ziel des Vereins Friendship Force ist es, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Menschen in der Welt zu ermöglichen.

Der heiße Teller hat jetzt 18 bedürftige Menschen satt gemacht. Das Team um Alexander Westerman beköstigte die Gäste im Integrationscafé an der Schlossstraße 2. Es gab „Kabuli Palao“, ein afghanische Reisgericht mit Hähnchenkeulen, Rosinen und Möhren „Wir schließen niemanden aus. Auch wenn jemand dabei ist, der auf den ersten Blick vielleicht nicht bedürftig erscheint, darf er trotzdem bleiben. Wir haben genug zu essen“, sagte Alexander Westerman.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Oberschule Varel haben sich die Schüler des 9. Jahrgangs jetzt bei der Praktischen Berufsweltorientierung über ihre Karrierechancen informiert. Auf Einladung des Fachbereichsleiters Wirtschaft, Andreas Meins, präsentierten verschiedene örtliche Betriebe zahlreiche Berufsfelder in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik, Bautechnik und Handel. Die Schüler konnten diese praktisch erkunden und im persönlichen Gespräch mit Ausbildern und Auszubildenden Informationen aus erster Hand sammeln. „Sie bearbeiteten begeistert die praktischen Aufgaben, und die vertretenen Firmen freuten sich über die aktiven und interessierten potenziellen Nachwuchs-Fachkräfte“, sagte Schulleiter Andreas Michalke: „So konnten auch schon einige Praktikumsplätze für das aktuelle Schuljahr ausgehandelt werden.“

Neue Präsentationsanzüge und T-Shirts im Wert von 2500 Euro haben Sven Rohde von der Württembergischen Versicherung in Varel und Heiko Broers, Fliesenleger aus Obenstrohe, dem Frauenteam des TuS Obenstrohe gespendet. Es freute sich auch Abteilungsleiter Dierk Nattke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.