• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Arbeiter-Samariter-Jugend: Bockhorner Schule wird zur Backstube

05.12.2017

Bockhorn Von wegen Gemütlichkeit, Besinnlichkeit und Heimeligkeit: In der Schulküche der Oberschule Bockhorn herrschte reges Treiben. Die örtliche Jugendgruppe des Arbeiter-Samariter-Bunds Wilhelmshaven/Friesland durfte die Schulküche in eine große Backstube verwandeln. Da wurde Mürbeteig geknetet, ausgestochen und gebacken. Die Mädchen und Jungen waren so eifrig bei der Sache, dass sogar Nachschub an Mehl und Zucker organisiert werden musste.

Die fertigen Plätzchen haben die Kinder und Jugendlichen dann mit Zuckerguss und bunten Streuseln verziert. Nach dem Abkühlen kamen sie in kleine Tüten, die auf dem Bockhorner Weihnachtsmarkt am 2. Advent, Samstag, 9., und Sonntag, 10. Dezember, verkauft werden. Der neunjährigen Elfriede gefiel das Teigkneten am besten. „Da kann ich heimlich Teig naschen“, freute sie sich. Die gleichaltrige Leoni freute sich, dass alle viel Spaß haben, und sie sagte: „Ich habe schon oft mit Mama gebacken.“ Die ebenfalls neunjährige Lena war fürs Ausstechen und verzieren der Plätzchen zuständig.

Die Koordinationskraft der Arbeiter-Samariter-Jugend, Anke Rull, sagte: „100 Tüten wollen wir schaffen.“ Die Bockhornerin dankte den fleißigen Kindern und ihren Helferinnen Marion Neid, Ilse Schmidt, Nadine Brunken, Kerstin Harms und Ilka Hellmers-Abrahams.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anke Rull gab einen kleinen Überblick über die Aktionen, die die Arbeiter-Samariter-Jugend für Jungen und Mädchen in diesem Jahr angeboten hat. Die Kinder haben am Trommelunterricht teilgenommen, besuchten einen Kletterpark, lernten Selbstbehauptung und Erste Hilfe, waren im Zeltlager und besuchten das Aquarium in Wilhelmshaven. Außerdem nahmen sie am Sponsorenlauf teil.

„Wir fördern soziales Engagement, Gemeinschaft, Solidarität und Toleranz“, erläuterte Anke Rull die Arbeit mit der Jugendgruppe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.