• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Linde erinnert an die Schulzeit in Bohlenbergerfeld

18.06.2019

Bohlenbergerfeld Erinnerung an vergangene Tage: Armin und Klaus Lang haben mit vielen ehemaligen Schülern der Volksschule Bohlenbergerfeld jetzt eine Linde an dem Gebäude gepflanzt, das jetzt das Schulmuseum ist. Ihr Vater Emil Lang unterrichtete an der früheren Schule und bewohnte mit seiner Familie eine der drei kleinen Lehrerwohnungen im Obergeschoss des Hauses. Die zwei Schulräume waren teilweise mit 54 Kindern mehrerer Klassenstufen total überfüllt, so wurde bald der „Schichtunterricht“ eingeführt. Was Lehrer Lang mit Kreide an die Tafel schrieb, mussten die Schulkinder mit dem Griffel auf die Schiefertafel schreiben. Getreu dem Motto: „Ein Mann muss in seinem Leben einen Sohn zeugen, ein Haus bauen und einen Baum pflanzen“, grub auch Lehrer Lang im Jahr 1952 eine kleine Eiche in die Erde. Diesem Vorbild folgten nun seine Söhne. Wenige Meter neben der inzwischen stattlichen Eiche steht jetzt eine vier Meter hohe Linde. Zum Schutz der jungen Pflanze wurde eine kleine runde Sitzbank um den Stamm aufgestellt. Alle Anwesenden füllten eine Schippe Erde in das Pflanzloch und sangen dazu ein Lied.

Bei Drehorgelmusik, mit Bratwurst und kühlen Getränken wurde aus der Zusammenkunft ein klassenübergreifendes Schülertreffen und die rund 60 Teilnehmer schwelgten lange in Erinnerungen. Hermann Höfing erzählte von seiner Einschulung im Jahre 1946, zu der er seinen Hund mitbrachte. Beatrice Bohlmann erlebte das Ende der Schule im Jahr 1974. „Wir waren zwei Klassen in einem Raum, das würde heutzutage gar nicht mehr klappen.“ Und Kerstin Exner erinnerte sich an einen sehr stürmischen Tag im Jahre 1972. „Da kam kaum einer zur Schule, aber ich war da. Da hat mit Tante Lang erst einmal einen Kakao gekocht.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.