• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bildung: Bootsbau bringt Schüler voran

04.12.2013

Varel Die Oberschule Varel ist eine Schule mit einem guten Konzept zur Berufsorientierung und vielen Projekten, die den Jungen und Mädchen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern. Die Aktionsgemeinschaft Gütesiegel Weser-Ems ist von der Oberschule überzeugt und hat ihr das Gütesiegel „Startklar für den Beruf“ verliehen. Es gilt zunächst für drei Jahre. Die Oberschule Varel ist die einzige Schule im Landkreis Friesland, die bislang mit dem Gütesiegel in der Periode 2012 bis 2017 ausgezeichnet wurde.

In der Aktionsgemeinschaft sind die Handwerkskammern Oldenburg, Osnabrück-Emsland und Ostfriesland, ebenso die Industrie- und Handelskammern aus den drei Regionen und die Landesschulbehörde zusammengeschlossen. Die Aktionsgemeinschaft Gütesiegel hat sich zum Ziel gesetzt, die Schulen dabei zu unterstützen, schulisches Lernen und unmittelbare Erfahrung von beruflicher Wirklichkeit zusammenzuführen.

„Attraktive Schule“

Mit der Teilnahme an der Gütesiegelaktion soll den Schulen eine Plattform gegeben werden, ihr Konzept zur Berufsorientierung unter standardisierten Kriterien bewerten und mit einem Zertifikat öffentlich anerkennen zu lassen. „Wir wollen mit diesem Gütesiegel ein positives Bild unserer Schule in der Öffentlichkeit präsentieren und zeigen, dass wir eine attraktive Schule sind“, erklärte Rektorin Irmgard Schläger und betonte dabei die Konkurrenzsituation zur geplanten Integrierten Gesamtschule (IGS) in Zetel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das Gütesiegel bescheinigt eine gute Vorbereitung der Schüler auf die Berufswelt“, sagte Dr. Thomas Hildebrandt (IHK Oldenburg) als Vorsitzender der sechsköpfigen Jury für Friesland/Wilhelmshaven. Die Teilnahme erfordere ein außerordentliches Engagement.

Für die Oberschule zeichnen dafür in erster Linie die beiden Lehrer Andreas Meins und Sarah Lüling vom Fachbereich Wirtschaft verantwortlich. Sie haben das Konzept auf 59 Seiten dokumentiert. Beispielhaft für die 20 berufsorientierenden Projekte nannte Meins die Jobpatenschaften in Kooperationen mit dem Regionalen Qualifizierungsnetzwerk, den Schulzoo als AG und den Bootsbau im Wahlpflichtfach Technik. In diesen und anderen Kursen geht es um Persönlichkeitskompetenz, Fachkompetenz und Berufsorientierungskompetenz.

Soziale Kompetenzen

„Die Wirtschaft hat viele Jahre mehr Sozialkompetenz bei den Auszubildenden eingefordert“, sagte Hildebrandt. „Deshalb beteiligen wir uns an der Aktionsgemeinschaft.“ Ein Viertel der Jugendlichen habe nach wie vor Schwierigkeiten beim Wechsel von der Schule in den Beruf. Die Schule sei der einzige und daher ein geeigneter Ort, wo Jugendliche regelmäßig zusammenkämen und professionell von Lehrern auch in sozialen Kompetenzen geschult werden könnten.


Mehr Infos zu den Projekten unter   www.oberschule-varel.de 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.