• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Camp zur Sprachförderung bei Kindern

20.04.2015

Schillig Erstmals wird es im Sommer ein Feriensprachcamp für Kinder mit einem Sprachförderbedarf in der Jugendherberge in Schillighörn geben. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Jugendpflege Jever, Bockhorn und Wangerland, der Gemeinde Zetel, der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland Elke Rohlfs-Jakob, des Nationalpark-Hauses Wangerland in Minsen, der Jugendherberge Schillighörn sowie Sprachlehrern und Integrationslotsen. Finanziert wird das Camp zum Großteil mit Mitteln der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung. Die Familien der Teilnehmer zahlen einen geringen Eigenanteil.

Das Camp richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen neun und 13 Jahren vorrangig aus Zuwandererfamilien oder mit einem besonderen Sprachförderbedarf. Die Pädagogen werden gezielt Familien ansprechen, bei deren Kindern solch ein Bedarf besteht. „Dabei handelt es sich natürlich nicht nur um Kinder mit Migrationshintergrund, sondern auch um solche die aus anderen Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben“, betont Kornelia König von der Jugendpflege Wangerland.

25 Plätze können in diesem Jahr besetzt werden. Das Camp findet vom 3. bis zum 8. August rund um das Thema „Leben am Wattenmeer“ statt. Während die Vormittage für den Sprachunterricht reserviert sind, werden die Nachmittage von Erlebnispädagogen gestaltet. Die Kinder und Jugendlichen werden in kleinen Gruppen betreut, neben Sprachlehrern und Pädagogen helfen auch Jugendleiter mit. „Es geht dabei nicht nur um die Sprache, sondern auch um das Erlernen sozialer Kompetenzen, Integration und Verständnis für den Lebensraum Wattenmeer und Küste“, sagt Inja Boomgaarden von der Jugendpflege Bockhorn.

„Die Kinder sollen Freude haben, es ist keine Schulveranstaltung, alles soll sehr spielerisch vonstatten gehen“, betont sie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.