• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Kinderfeuerwehr: Durch fleißiges Üben das zweite Flämmchen erreicht

25.02.2015

Jever Wo bekommt die Feuerwehr das Wasser her? Und wie verhalte ich mich im Brandfall? Diese Fragen waren Bestandteil der zweiten Flämmchenprüfung der Kinderfeuerwehr Jever. Insgesamt 13 Kinder haben sie bestanden und erhielten am Dienstag in der Jahreshauptversammlung Urkunden und Abzeichen.

In ihrem Jahresbericht blickte Kinderfeuerwehrwartin Saskia Reger auf das vergangene Jahr zurück. Dort stand nicht nur Brandschutz- und Verkehrserziehung auf dem Dienstplan. Die Kinder besuchten auch die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland.

„Es ist toll zu sehen, was ihr hier alles geleistet habt“, sagte Stadtbrandmeister Olaf Rieken. „Ich würde mich freuen, wenn ihr weiterhin in der Feuerwehr bleibt und den Spaß daran nicht verliert.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Geschenk überreichte Helmer Schönheim, erster Vorsitzende des Fördervereins der Ortswehr Jever. Er hatte für die Kinder ihre eigenen Feuerwehr-Pullover dabei. Bürgermeister Jan Edo Albers bedankte sich mit einem Zuschuss für Unternehmungen. „Danke, dass Ihr immer so fleißig dabei seid“, so Albers.

Verabschiedet haben sich Jonas Voß, Johs Aden, Laura Richter, Lena Schäfer und Tomke Burmann – sie werden künftig in der Jugendfeuerwehr sein. Neben ihnen bekamen die zweiten Flämmchen Jendrik Rieken, Keno Teeling, Philip Alich, Jannik Schiel, Philip Griepenkerl, Luca Sleur, Theo Hinrichs und Sebastian Alich.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.