• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bildung: Erfreut über interaktive Tafeln

10.04.2010

NEUENBURG Hannelore Evers, Leiterin der Astrid-Lindgren-Grundschule Neuenburg, ist voll des Lobes für die Gemeinde Zetel. „Sie hat als Schulträger dafür gesorgt, dass wir in den Genuss von Mitteln aus dem Konjunkturpaket II des Landes Niedersachsen gekommen sind“, freut sich die Pädagogin, denn dadurch verfügt die Schule nun über zwei interaktive Tafeln der Firma „Smart“ im Wert von rund 8000 Euro.

Während eine der Tafeln allgemein genutzt werden kann, ist die andere in der Klasse 1b installiert. Klassenlehrer Matthias Rosenbohm hatte im Vorfeld der Anschaffung eine „Konzeption zum Einsatz interaktiver Tafeln im Unterricht und Integration in das bestehende Medienkonzept der Schule erarbeitet. „Die interaktive Tafel bietet die Möglichkeiten einer herkömmlichen Tafel, denn sie kann mit Stiften beschrieben werden und bietet zusätzlich die Möglichkeit eines Multimedia-PC, von der schlichten Textbearbeitung über Präsentationen bis zu Sound- und Videodarbietungen“, erklärt Rosenbohm. So könnten Lehrer und Schüler auch mit Dokumenten arbeiten, sie verschieben, kennzeichnen oder eigene Texte per Handschrift ergänzen. Die Dokumente und Bilder könnten gespeichert, allen Schülern zur Verfügung gestellt und in der folgenden Unterrichtsstunde wieder aufgerufen werden. Das, so der Pädagoge, sei ein ganz entscheidender Vorteil gegenüber der Kreidetafel, auf der sich alles, was in einer Unterrichtsstunde erarbeitet worden sei, mit einem Wisch in Kreidestaub auflöse.

Außerdem könnten die Schülerinnen und Schüler von ihnen im Internet recherchiertes oder auf dem Computer gestaltetes Material auf der Tafel zeigen, was ganz neue Möglichkeiten der Präsentation eröffne. Zwar habe die Tafel auch Nachteile – es bestehe beispielsweise die Gefahr, dass Lehrer frontaler unterrichteten – insgesamt aber „überwiegen die Vorteile“, betont Rosenbohm und die Lernfreude seiner Schüler, die begeistert mit dem Medium umgehen, gibt ihm ganz offensichtlich recht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.