• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Erleben und lernen

10.08.2016

Insgesamt neun neue Auszubildende für den Beruf des Vermessungstechnikers/in konnten auf den Katasterämtern der Regionaldirektion Aurich des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) in Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund, Varel und Wilhelmshaven begrüßt werden. Die Ausbildung dauert drei Jahre und vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, um die Formen der Erdoberfläche im Außendienst zu erfassen und die Ergebnisse durch Auswertungen bis zur Bereitstellung in Form digitaler Karten zu bearbeiten. Im Katasteramt Varel beginnen Sarah Stührenberg und Stefan Book ihre Ausbildung. Die Regionaldirektion hat die Ausbildungskontingente erhöht und wird auch ab dem 1. August 2017 wieder neue Auszubildende einstellen.

Der Verein Friendship Force Varel freut sich, diese Woche 15 Gäste aus Nappa Sonoma Valley (USA) begrüßen zu dürfen. Die Austauschleiter Gisela Vahlenkamp, Hildburg Sadzio und Luise Pampuch haben für die Woche ein abwechslungsreiches Programm zusammen- gestellt. Neben dem sogenannten „Varel-Tag“ mit Begrüßung durch Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, ist eine Fahrt nach Jever mit Besichtigung von Schloss und Brauerei und einer Fahrt zur Meyerwerft nach Papenburg geplant. Außerdem wird es noch einen Ausflug nach Hooksiel mit einer Hafenrundfahrt geben.

Das Wochenende verbringen die Gäste dann in ihren Gastfamilien. Als Abschluss ist die Farewell-Party in Dangast vorgesehen. Am Montag, 15. August, heißt es dann Abschied nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Oldenburger Autor Jens Walter hatte jetzt zu einer szenischen Lesung im Jade-Yachtclub (JYC) in Dangast geladen. Der Autor hat nach eigenen Aussagen eine Affinität zum Segelsport. Im gut besuchten Zelt auf der Plattform entführte der 48-Jährige die mehr als 40 Zuhörer in seinen fantasiereichen Roman „Der Geist des Saxofons“.

Jens Walter lebt seine Protagonisten während des Lesens. Er steht dabei und schlüpft in unterschiedliche Rollen, indem er Kleidung ablegt, den „Ossi-Nerz“ anlegt und – je nach Situation im Roman – die entsprechende Kopfbedeckung trägt. Musikalische Intermezzi von Thomas Gollnik am Saxofon und Saskia Gehlenborg am Piano unterstützen den Zuhörer atmosphärisch. Die Zuschauer bedankten sich am Ende der Lesung mit lang anhaltendem Applaus. Der Autor signierte ein Buch mit persönlicher Widmung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.