• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Ernüchternde Bilder gegen Koma-Saufen

08.12.2015

Obenstrohe Am Montag ist in der Oberschule Obenstrohe eine Wanderausstellung der DAK-Gesundheit zum Alkoholmissbrauch von Jugendlichen eröffnet worden. Gezeigt werden die Siegerbilder des bundesweiten Plakatwettbewerbs „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“.

Als einzige Vareler Schule beteiligte sich die Oberschule Obenstrohe daran. Zwar wurde keines der Bilder prämiert, die Einrichtung belegte aber bei dem begleitenden Preisausschreiben Platz eins. „Den Geldgewinn haben wir für einen sinnvollen und alkoholfreien Klassenausflug genutzt“, berichtete Lehrerin Katrin Brinschwitz.

„Unsere Kampagne wirkt und kommt bei den Jugendlichen sehr gut an“, freute sich Projektbegleiter Rolf Budelmann. Ein Ziel ist es, dass sich Schüler eigenständig mit den Gefahren des Alkoholmissbrauchs beschäftigen und kreativ Alternativen zum Rauschtrinken aufzeigen.

Im vergangenen Jahr gab es in Friesland 45 Fälle von Jugendlichen, die mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Dabei waren Mädchen und Jungen gleichermaßen betroffen, unabhängig von den besuchten Schulformen. Schulleiterin Bettina Vogt betonte: „Dieses wichtige Thema läuft im Unterricht in verschiedenen Fächern mit und im nächsten Jahr machen wir wieder mit.“ Peter Nieraad von der Stadtverwaltung bedauerte, dass „bei so etwas Wichtigem nicht mehr Schulen mitmachen“.

Noch bis Freitag, 11. Dezember, kann die öffentliche Ausstellung, jeweils in der Zeit von 8 bis 14 Uhr, besucht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.