• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Vereine: Feuerwehr-Nachwuchs besteht Prüfung

17.11.2015

Grabstede Aufgeregt und ganz gespannt waren die 17 Kinder der Kinderfeuerwehr Grabstede. Sie durften am Wochenende ihre erste Feuerwehr-Prüfung „Flämmchen“ ablegen. Im theoretischen Teil wurden Fragen über die Feuerwehrausrüstung, Verhalten im Notfall, Umgang mit Feuer und vieles mehr abgefragt.

Im praktischen Teil mussten die jungen Prüflinge als Team mit der Kübelspritze zielgenau Bälle von Verkehrshütchen treffen, einen Feuerwehrmann richtig einkleiden und eine verletzte Person in die stabile Seitenlage bringen. Diese Aufgaben haben alle 17 Mädchen und Jungen erfolgreich gelöst.

Dabei hatten die Kinder viel Spaß. Lilli (9), sagte, ihr habe das Kübelspritzen am besten gefallen, und Anna-Lena (10) findet den Umgang mit dem Feuer und das richtige Löschen gut. Alexej (10), interessiert sich vor allem für die Fahrzeuge der Feuerwehr, ob Tank-, Lösch-, Mannschafts-, oder Transport-Fahrzeug.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Urkunden und Abzeichen wurden von Ortbrandmeister Stefan Lehmann bei einer Feierstunde überreicht. Die anwesenden Eltern und Bürgermeister Andreas Meinen freuten sich über die tolle Leistung der Kinder.

Die Gruppe der Kinderfeuerwehr trifft sich einmal im Monat. Die engagierten Betreuer, Janin Popken, Mareike Skibba, Laura Weiß und Wiebke Eilers, die mit den Kindern viel unternehmen, blicken auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Die nächsten Aktionen, die Weihnachts- und Faschingsfeiern, sind auch schon fest eingeplant.

Vor einem Jahr ist die Feuerwehr mit 12 Kindern gestartet. Am Sonnabend wurden 17 Kinder geprüft. „Wir sind stolz auf diese Entwicklung, allerdings verlassen uns Alexej und Falk, die jetzt zur Jungendfeuerwehr wechseln. 15 Kindern sind jetzt in der Gruppe, und wer in unseren Löschbezirken Bockhornerfeld, Bredehorn, Goehlriehenfeld, Grabstede, Jührdenerfeld oder Moorwinkelsdamm wohnt und Lust auf die Kinderfeuerwehr hat, soll sich bei mir melden“, sagt Janin Popken. Sie ist erreichbar unter Tel. 04452/7199.

Bei einem reichhaltigen Mittagessen mit Ortsbrandmeister, Prüfer, Betreuern und Eltern konnten die Kinder die in der Prüfung verbrauchten Kräfte wieder nachtanken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.