• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bildung In Friesland: 15 Lernorte nun unter einem Dach

10.11.2018

Friesland Unter dem Dach der Bildungsregion Friesland haben sich 15 außerschulische Lernorte im Landkreis und in der Stadt Wilhelmshaven zusammengeschlossen. Ihr Ziel: eine verbesserte Vernetzung und eine deutlich verbesserte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und damit auch bei den Zielgruppen, also in Schulen, Kindergärten und Familien.

Denn: „Das Angebot für außerschulisches Lernen ist in Friesland groß, muss aber noch mehr in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden“, sagte Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch bei der Vorstellung des neuen Verbunds am Freitag in Jever.

Eine erste Broschüre, in der sich alle Lernorte vorstellen, gibt es und kann ab sofort auf der Internetseite der Bildungsregion Friesland heruntergeladen werden. Die Lernorte haben gemeinsam Leitideen entwickelt für qualitativ hochwertige Bildungsangebote in der Region. „Weitere außerschulische Lernorte sind sehr willkommen“, sagt Ann-Kathrin Wehmeyer von der Bildungsregion Friesland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So möchte auch das Landrichterhaus in Neustadtgödens noch hinzu stoßen, sobald die Voraussetzungen für einen außerschulischen Lernort erfüllt sind. Auch die Landesbühne Niedersachsen Nord mit Sitz in Wilhelmshaven soll noch gefragt werden.

Als Versuchsballon übernimmt die Bildungsregion Friesland vor dem Hintergrund der Chancengleichheit ab 2019 die Kosten für die Schülerbeförderung zu den Lernorten im Verbund. „So wird es auch für Schüler aus dem Südkreis leichter, zum Beispiel ins Wangerland zu einem Lernort zu fahren.“

Rahel Wolf Redakteurin / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.