• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Volkshochschule In Friesland-Wittmund: Vom Sofa aus Neues lernen

10.01.2019

Friesland Auf Bundesebene feiern die Volkshochschulen in diesem Jahr 100-jähriges Bestehen. Auch die Volkshoch- und Musikschule Friesland-Wittmund feiert mit – auch wenn sie nur etwa halb so alt ist.

VHS früher

Auch die VHS Friesland-Wittmund will sich im Jahr des 100-jährigen Bestehens der Volkshochschulen in Deutschland an ihre Anfänge erinnern. Dafür sucht sie Zeitzeugen, die in den 70er und 80er Jahren an Kursen teilgenommen haben. Zeitzeugentreffen sind jeweils von 10 bis 11.30 Uhr, am 7. März, Café Gut drauf Varel; 12. März, VHS Wittmund und 14. März, VHS Schortens.

Geplant ist eine Feier am 20. September. Dann wird es eine lange Nacht der Weiterbildung geben. Zuvor, im März, lädt die VHS Zeitzeugen ein: Alle, die sich noch an ihre Kurse in den 70er und 80er Jahren an der VHS erinnern, sind angesprochen. Zu drei Terminen in Varel, Wittmund und Schortens (siehe Infobox) können sie Unterlagen, Fotos oder einfach ihre Erinnerungen mitbringen. „Wir freuen uns auf den Austausch und sind gespannt, was die Leute zu erzählen haben“, sagt VHS-Geschäftsführerin Heike Horn.

Insgesamt bietet die VHS im ersten Halbjahr 2019 gut 540 Kurse an. Dabei sind vor allem im Bereich „Arbeit/Beruf, EDV“ viele neue Kurse hinzugekommen. Waren es im zweiten Halbjahr 2018 noch 53, so sind es nun 130. „Wir wollen diesen Bereich weiter ausbauen“, sagt Horn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Bereich EDV geht die VHS mit der Zeit: „Kurse, bei denen es darum ging, wie ein Computer eingeschaltet und bedient wird, sind nicht mehr gefragt“, sagt Horn. Stattdessen geht es um den Umgang mit Daten und Sicherung. Aber auch das Smartphone mit seinen Möglichkeiten und Anwendungen spielt eine große Rolle. Dazu kommt etwa Homepageerstellung und Gestaltung mit Wordpress oder digitale Bildbearbeitung.

Infos und Anmeldung

Das neue Programmheft der VHS Friesland-Wittmund liegt ab sofort in beiden Landkreisen aus, unter anderem in den Rathäusern. Ab sofort sind die Kurse auch online abrufbar und buchbar.

Anmeldungen für die Volkshochschulkurse: Tel. 04462/86 33 41, 04461/ 98 790, E-Mail: info-vhs@ vhs-frieslandwittmund.de Anmeldungen für die Musikschulkurse: Tel. 04462/ 86 33 31 oder 04461/ 98 79 13, E-Mail: info-musik @vhs-frieslandwittmund.de

    vhs-frieslandwittmund.de

Außerdem startet die VHS ihren „eCampus“ und bietet Live-Vorträge von Wissenschaftlern etwa zur Künstlichen Intelligenz oder Webinare an. Unter „vhs@home“ sind Kurse zusammengefasst, die von zu Hause aus oder an jedem anderen Ort in Anspruch genommen werden können.

Ab März bietet die VHS auf Anfrage Kurse an, die zum Beispiel in Bürgerhäusern oder Gemeinderäumen stattfinden könnten. „Wenn sich eine Gruppe ab sieben Personen zusammenfindet, dann bringen wir Laptops und Tablets und weitere Technik mit“, sagt Horn.

Drumherum bietet die Volkshochschule auch im Geburtstagsjahr viele Kurse aus den Bereichen Gesundheit, Kreativität und Gestaltung, Sprachen oder Gesellschaft. Auch Kochkurse wird es wieder geben. „Diesmal kochen Profi-Köche mit unseren Teilnehmern und lassen sie in ihre Töpfe schauen“, sagt Horn. Gekocht werden kann mit Senf von der Küste, auch ungarische Spezialitäten oder Burgerbraten stehen im Programmheft.

Neu im Programm ist „Persisch für Anfänger und Kinder“. Laut Horn wird diese Sprache vermehrt nachgefragt. Alles was neu ist, ist im Heft übrigens mit einem blauen Button gekennzeichnet, so finden sich Interessierte noch schneller zurecht.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.