• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Müll geht in Flammen auf – Rauchwolke über  Deponie-Gelände
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Großbrand In Bremen
Müll geht in Flammen auf – Rauchwolke über Deponie-Gelände

NWZonline.de Region Friesland Bildung

Sicherheitstraining zur Auffrischung für ältere Fahrer

16.05.2018

Friesland /Wilhelmshaven Fit im Auto: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland bietet ein Fahrtraining für Seniorinnen und Senioren an. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Das Training speziell für Autofahrerinnen und Autofahrer ab 65 Jahren bietet die Möglichkeit, das eigene Können hinterm Steuer praktisch zu testen und gemeinsam mit Experten zu hinterfragen. Die Polizei kooperiert dabei mit dem Fahrlehrerverband Niedersachsen und der Verkehrswacht.

Torsten Bartelt, Renate Kundy, Uwe Pordo und Polizeioberkommissar Thorsten Feyen bilden das Ausbildungs-Team. Unterstützt werden sie dabei durch Fahrsicherheitstrainer der Landesverkehrswacht.

Neben verschiedenen Fahrsituationen auf dem Übungsplatz und einer Fahrt im Wilhelmshavener Stadtgebiet haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insbesondere die Möglichkeit, Vollbremsungen zu üben und ihre Sinne für nicht alltägliche Fahrweisen und Situationen zu schärfen.

Im Rahmen des Trainings sollen die im Lauf der vergangenen Jahrzehnte Fahrpraxis erworbenen Kompetenzen vertieft und in Vergessenheit geratene Themen und Verhaltensweisen wieder aufgegriffen werden.

„Die Seniorinnen und Senioren stehen bei diesem Projekt im Mittelpunkt. Sie erhalten die Möglichkeit, sich mit uns und den anderen Teilnehmern in einer ungezwungenen Atmosphäre über das Thema Verkehrssicherheit auszutauschen“, so Thorsten Feyen.

Fahrsicherheits-Training für die Generation 65 Plus

Anmeldungen zum Fahrtraining nimmt Thorsten Feyen unter Tel. 04421/ 94 21 46 oder E-Mail an thorsten.feyen@polizei.niedersachsen.de an.

So werden Senioren fit fürs Autofahren gemacht:


Auf dem Übungsplatz werden richtiges Bremsen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Einparken und Rangieren trainiert.
Mit Fahrlehrer geht es auf die Straße, um zu erfahren, was noch besser zu üben und zu beachten ist.
Es gibt Infos zu technischen Neuerungen im Auto und Änderungen in der Straßenverkehrsordnung.
Natürlich bleibt genug Zeit, sich auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Mehr Infos unter

Mehr Infos unterwww.fit-im-auto.de

Melanie Hanz
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965311

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.